Keine Dschungelcamp-News für den Sänger

Tschüss Außenwelt! Lucas Cordalis kriegt TV- und Handyverbot

21. Januar 2022 - 20:15 Uhr

Während die Dschungelstars sich schon mit Ungeziefer herumschlagen und ihre ersten Sterne vom Himmel holen, heißt es für Lucas Cordalis: in Quarantäne ausharren. Er wurde positiv auf das Coronavirus getestet und konnte nicht mit den anderen elf Promis ins südafrikanische Dschungelcamp einziehen. Aber jetzt wird's doch noch mal ernst für den 54-Jährigen: Wie seine Mitcamper muss auch er sich jetzt von der Außenwelt verabschieden. Und damit auch von seiner Frau Daniela Katzenberger! In den nächsten Tagen herrscht nämlich striktes Handy- und TV-Verbot für den Sänger. Warum Lucas sich darüber aber sogar freut, zeigen wir oben im Video.

Kein Dschungelcamp-Ersatz für Lucas Cordalis

Im ersten Moment hat der positive PCR-Test ihm den Boden unter den Füßen weggerissen, doch mittlerweile überwiegt die Hoffnung: Lucas Cordalis hat seinen Traum vom Dschungelcamp 2022 noch nicht aufgegeben! Ob der 54-Jährige zu einem späteren Zeitpunkt noch ins Camp einziehen wird, steht noch nicht fest. Sicher ist nur: Für ihn gibt es keinen Nachrücker-Promi.

Dschungelcamp 2022: Die Promis sind bereit
Endlich geht's los: Die Dschungelcamp-Kandidaten sind bereit!
© RTL, Stefan Menne

Lucas Cordalis hofft weiter auf einen Einzug ins Dschungelcamp

Und für den Fall, dass der Sänger tatsächlich noch zu den anderen Dschungelcamp-Kandidaten in der südafrikanischen Wildnis stoßen darf, wird er ab jetzt von der Außenwelt abgeschottet. Fernseher weg, Handy weg – alles, damit er auch ja keine Infos über das Dschungel-Treiben kriegt. "Bin dann hier völlig isoliert", erklärt der 54-Jährige in seiner Insta-Story. Doch das nimmt Lucas gerne in Kauf. Schließlich wünscht er sich nichts sehnlicher, als in die Fußstapfen seines Papas zu treten.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Playlist: Alle Dschungelcamp-Highlights im Video

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bei RTL und auf RTL+

RTL zeigt den Dschungelcamp-Start am 21. Januar 2022 um 21:30 Uhr – danach läuft IBES täglich live ab 22 Uhr (donnerstags schon ab 21:15 Uhr). Parallel zur TV-Ausstrahlung gibt es den Spaß auch im Livestream auf RTL+. Alle Folgen von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" stehen im Anschluss natürlich online zum Streamen bereit. (kwa)