RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Südafrika

Südafrika ist das südlichste Land des afrikanischen Kontinents. Die größten Städte Südafrikas sind die Hauptstadt Pretoria sowie Kapstadt und Johannesburg.

Südafrika Istockphoto

Südafrika ist der südlichste Staat des afrikanischen Kontinents und gleichzeitig eine bedeutende Regionalmacht. Mit Beginn der Abschaffung der Apartheid unter Führung von Nelson Mandela wurde das Land erstmals vom African National Congress regiert. Der Wahlsieg Mandelas im Jahr 1994 markierte den Aufbruch in ein neues Südafrika.

Die größten und wichtigsten Städte Südafrikas sind neben der Hauptstadt Pretoria vor allem Kapstadt und Johannesburg. Unweit Kapstadts befindet sich das Kap Agulhas, welches den Atlantischen und Indischen Ozean voneinander trennt und ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen ist. Als Teil der Südhalbkugel stellt der deutsche Winter den südafrikanischen Sommer dar. Aufgrund seiner Größe von über 1,2 Millionen km² gibt es in Südafrika mehrere Klimazonen, wobei das gemäßigte Klima dominiert. In den Wüsten des Nordens kann es im Sommer sehr heiß werden, während es sonst aufgrund der Nähe zum Meer und der geographischen Lage klimatisch eher kühl ist. Südafrika ist das einzige nichtpolare Land, in dem es freilebende Pinguine gibt.

Nachdem die Rassenkonflikte entschärft wurden, begann für die Wirtschaft des Landes eine aufsteigende Phase. Außenpolitisch setzt das Land auf Ausgleich und mischt sich nicht aktiv in Konflikte ein. Deshalb hat Südafrika zu den meisten anderen Staaten ein freundschaftliches Verhältnis. Bedingt durch die zahlreichen Ethnien werden viele Sprachen gesprochen, wobei gerade Englisch und Afrikaans als Amtssprachen dienen.

Weitere interessante Informationen und News finden Sie jederzeit bei RTL.de.