Das Sommerhaus der Stars 2018: Diese Aktionen hätten die Promis im Nachhinein lieber gelassen

Die Sommerhaus-Stars im exklusiven Interview
Die Sommerhaus-Stars im exklusiven Interview Wer bereut was? 04:16

Mit Bauern-Power zum "Promipaar 2018"

Sie haben es geschafft: Iris und Uwe Abel sind "DAS Promipaar 2018". Gemeinsam mit sieben weiteren Promi-Pärchen haben sie in Portugal das Abenteuer "Sommerhaus der Stars" gewagt. Aber in der Promi-WG war's nicht immer harmonisch. Im Gegenteil: Es wurde gestritten und beleidigt, was das Zeug hält. Ob die Stars im Nachhinein irgendwas bereuen?

Wer erinnert sich nicht an Jens Büchners "Glockenspiel"?

Die einen waren "zu naiv", die anderen hätten gerne "ein bisschen mehr Gas gegeben": Tja, hinterher ist man eben immer schlauer. Trotzdem gibt es Momente, die die Sommerhaus-Stars wohl niemals vergessen werden – und das ist nicht immer positiv.

Im Eifer des Gefechts rutscht einem halt schon mal was raus. Und wenn es ein Körperteil ist. So wie im Fall von Jens Büchner, der sich nachträglich für sein "Glockenspiel" im Badezimmer entschuldigt: "Die Dusche war sehr, sehr kalt."

Welcher Promi nach dem "Sommerhaus der Stars" sogar an einem "Imageschaden" zu knabbern hat, seht ihr im Video.

Alles zu Das Sommerhaus der Stars

Neue Staffel von "Das Sommerhaus der Stars"

Wiedersehen macht Freude!

Neue Staffel von "Das Sommerhaus der Stars"