RTL News>Gesundheit>

Corona, Grippe oder Erkältung? Wie Sie die Symptome richtig deuten

Experte klärt auf

Corona, Grippe oder Erkältung? Wie Sie die Symptome richtig deuten

Eine kranke Frau putzt sich die Nase.
Bin ich erkältet oder habe ich mich mit Omikron infiziert?
AntonioGuillem

von Vera Dünnwald

Die Sommerwelle ist über uns herein gebrochen und viele Menschen infizieren sich aktuell mit dem Coronavirus, haben positive Tests vor sich liegen. Schuld ist der Omikron-Subtyp BA.5. Seit einiger Zeit dominiert dieser das Infektionsgeschehen in Deutschland. Doch was, wenn die Nase läuft, der Hals kratzt und sich ein Husten bemerkbar macht – habe ich mich dann wirklich mit dem Virus angesteckt? Oder bin ich vielleicht einfach nur erkältet? Allgemeinmediziner und Medizinjournalist Dr. Christoph Specht sagt im RTL-Interview: Eine Unterscheidung zwischen BA.5 und einer „normalen“ Erkältung erweise sich als schwierig. Was Sie daher jetzt wissen müssen.

Omikron-Variante BA.5 und Erkältung: Symptome unterscheiden sich kaum voneinander

Es ist eine Frage, die uns seit zweieinhalb Jahren beschäftigt: Man hat Erkältungssymptome und ist verunsichert darüber, ob es jetzt wirklich passiert ist. Habe ich mich mit dem Coronavirus infiziert oder bin ich einfach „nur“ erkältet? Was bei Delta,der Variante, die für schwere Verläufe gesorgt hat, noch recht einfach zu klassifizieren war, erweist sich bei der leichter übertragbaren Omikron-Variante, die das aktuelle Infektionsgeschehen dominiert, als beschwerlicher: „Delta hatte eindeutigere Symptome, wie zum Beispiel den Verlust des Geruchssinns. Die Symptome bei einer Infektion mit einem Omikron-Subtypen, also BA.5 oder aber auch BA.4, unterscheiden sich kaum von denen, die bei einem grippalen Infekt auftreten.“

Das liege daran, dass sich das Coronavirus – und damit auch die verschiedenen Varianten – immer mehr in Richtung Erkältungsvirus entwickele. „Insofern gleichen sich da auch die Symptome an. Aber das ist gut! Dass Corona zum Erkältungsvirus wird, ist das Beste, was uns passieren kann“, erklärt der Mediziner.

Lese-Tipp: Corona-Auffrischung: Für wen ist der zweite Impf-Booster wichtig?

Diese Symptome gibt es

Zu den gängigsten Symptome zählen folgende Beschwerden:

Es kann aber auch zu Appetitlosigkeit, Fieber und Nachtschweiß kommen. Und: Auch wenn es sich beim Verlust des Geruchs- oder Geschmackssinns primär um ein Delta-Symptom handelt, kann es dennoch auch bei einer Omikron-Infektion auftreten.

„Was gut geht, ist die Abstufung zur echten Grippe. Die kommt nämlich sehr plötzlich und sehr heftig. Das ist bei BA.5 zum Beispiel eher nicht üblich“, sagt Dr. Specht. Eine Erkältung – und auch eine Omikron-Infektion – schleiche sich eher ein und beginne zum Beispiel damit, dass man sich schlapp fühle.

Wenn Sie sich unsicher sind: Lassen Sie sich testen!

Negativer SARS-CoV-2 Rapid Antigen Schnelltest und Tupfer *** Tuebingen 03 12 2020 Symbol image Negative SARS CoV 2 Rapid Antigen Rapid test and swab ULMER
Beweist, ob Sie erkältet sind oder Corona haben: ein Covid-19-Test.
www.imago-images.de, IMAGO/ULMER Pressebildagentur, IMAGO/ULMER

Letztendlich gebe es, so Dr. Specht, nichts, wo man klar sagen kann: „Okay, das ist jetzt definitiv BA.5.“ Dafür seien die Symptome zu wandelhaft und zu ähnlich zu denen, die bei einem grippalen Infekt auftreten.

Und: „Eine Unterscheidung ist ohne Test ohnehin nicht möglich, auch nicht für einen Arzt. Da gibt es keine geheimen Untersuchungen.“ Da die Krankheitsverläufe ohnehin sehr vielfältig sein können und von Mensch zu Mensch stark unterscheiden, gibt nur ein Corona-Test zuverlässig Auskunft darüber, ob man sich mit Covid-19 infiziert hat – oder „nur“ erkältet ist.

VIDEO-PLAYLIST: Alles, was Sie über Corona wissen müssen

Playlist: 30 Videos