Ex-Bachelor über sein Gefühlschaos

Andrej Mangold spricht Klartext: Freund Dari spannte ihm Jenny Lange aus!

12. Oktober 2021 - 9:44 Uhr

Ex-Bachelor spricht offen über seine Social-Media-Auszeit

Ex-Bachelor Andrej Mangold (34) wird in den sozialen Netzwerken schmerzlich vermisst: Seit über einem Monat hat der 34-Jährige dort kein Lebenszeichen mehr von sich gegeben. Der BILD verrät er jetzt, warum. "Ich musste mich zurückziehen, um wieder auf die Beine zu kommen", gesteht er. "Als ich den Signalen meines Körpers nachgab, habe ich erstmal eine Woche nur geschlafen und bin krank geworden." Doch was war eigentlich passiert? Im Video blicken wir auf Andrejs letzte Monate zurück.

Andrej Mangold wollte nach dem "Sommerhaus" mit der Familienplanung beginnen

Offenbar hat Andrej noch nicht mit den Dingen, die während seiner Teilnahme bei "Das Sommerhaus der Stars" passiert sind, abgeschlossen (wie heftig es bei der Staffel im Jahr 2020 zuging: hier alle "Sommerhaus-"Folgen auf TVNOW schauen!).

Und auch die Trennung von Ex-Freundin Jenny Lange (27) sitzt ihm noch in den Knochen. Dass Jenny plötzlich nicht mehr zu ihm gestanden habe, hätte ihn schwer verletzt. Besonders bitter: Eigentlich hatte er geplant, nach dem "Sommerhaus" mit der Familienplanung zu beginnen.

Statt sich nach alldem erstmal zu erholen, habe Andrej sich direkt ins nächste Projekt, "Kampf der Realitystars", gestürzt. Statt sein Image damit wieder aufzubessern und allen zeigen zu können, wie er wirklich ist, habe er sich dort nicht richtig öffnen könne: "Ich wollte niemandem drinnen wie draußen eine Angriffsfläche bieten."

Andrej Mangold: "Ich traue kaum noch jemandem"

Als er danach erfahren habe, dass Jenny jetzt mit seinem Freund, dem Musiker "Dari", zusammen ist, sei seine Welt komplett zusammengebrochen. "Er war mein Freund, meine Bezugsperson. Er versuchte mich sogar während der Trennungsphase zu bestärken, redete oftmals schlecht über sie, um letztendlich selbst mit ihr zusammen zu kommen." Ein Vertrauensbruch, der dazu geführt habe, dass Andrej gar nicht mehr wisse, wer Freund und wer Feind sei – auch in Sachen Dating: "Ich fragte mich, möchte überhaupt eine Frau Andrej kennenlernen oder möchte sie nur Öffentlichkeit? Ich traue kaum noch jemandem."

Um nun endlich mit den Geistern der Vergangenheit Frieden zu schließen, habe er sich jetzt die benötigte Auszeit genommen. "Mittlerweile habe ich angefangen, die Sachen zu verarbeiten", so Andrej. Kurz nach Veröffentlichung des Enthüllungsinterviews meldet sich Andrej dann auch bei Instagram zurück und bedankt sich bei den Fans. "Ihr habt mir so viel Liebe gegeben und ich habe das wirklich gebraucht!", schreibt er. Außerdem wolle er schon bald noch mehr Dinge erzählen, über die er bislang geschwiegen hat…

Übrigens: Während der "Bachelor"-Staffel 2019 sah das alles noch anders aus. Da waren Andrej und Jenny bei der Vergabe der letzten Rose (noch einmal schauen auf TVNOW) ganz verliebt … (lsc)