Bundestagswahl 2021

Deutschland hat gewählt: SPD liegt in Hochrechnung stabil vor der Union

26. September 2021 - 23:36 Uhr

Hochrechnungen zeigen: SPD geht als Erster durchs Ziel

Es ist vorbei – Deutschland hat gewählt und wie die Hochrechnungen zeigen, könnte es tatsächlich einen Regierungswechsel geben. Denn die SPD geht nicht nur als Wahlsieger durch Ziel, sie kann auch in der aktuellen Hochrechnung noch einmal zulegen. Dennoch ist der Jubel verhalten, denn laut Hochrechnung liegt die Union von Armin Laschet nur knapp hinter den Sozialdemokraten. In der Hochrechung des ZDF von 22:52 Uhr trennen die beiden Parteien 1,5 Prozent. Die ARD sieht in ihrer Hochrechnung von 22:24 Uhr inzwischen die SPD sogar 1,8 Prozent vor der Union.

Aber: Die aktuellen Zahlen bleiben unsicher, denn die große Anzahl an Briefwählern wird es nach und nach ausgezählt.

+++ Alle Themen rund um die Bundestagswahl finden Sie hier +++

LESE-TIPP: Hochrechnungen und Prognose – das ist der Unterschied

+++ Wer wird Sie im Bundestag vertreten? – So hat Ihr Wahlkreis gewählt! +++

Stimmenanteile nach der Bundestagswahl: Die Gewinne und Verluste

So sieht die Sitzverteilung nach der Bundestagswahl aus

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Welche Koalitionen sind laut der Hochrechnung jetzt denkbar?