Horrende Kosten in Mietshaus-Siedlung

48.000 Euro Nebenkosten! RTL-Reporter hilft verzweifelten Anwohnern

22. Dezember 2021 - 12:15 Uhr

Kosten für Gartenpflege hat sich verfünffacht! Wie kann das sein?

Wenn man sich diese horrenden Nebenkostenrechnung so anschaut, könnte man meinen, die Bewohner der Mietshaus-Siedlung in Iserlohn hätten einen Schlosspark vor der Tür: 48.000 Euro sollen sie nämlich für die Gartenpflege rund um die Häuser blechen – dafür, dass jemand ein paar Mal im Jahr vorbei kommt und den Garten wieder hübsch macht. Doch so richtig hübsch sieht es vor Ort gar nicht aus. Die 59-jährige Beate Lassmann hat RTL um Hilfe gebeten. Sie und viele andere Anwohner - die meisten Rentner, Alleinverdiener oder Alleinerziehende - fühlen sich über den Tisch gezogen. 2016 kostete die komplette Gartenpflege noch 9.200 Euro. Wie kann es sein, dass sich dieser Betrag verfünffacht hat? RTL-Reporter Torsten Misler hat sich den Fall genauer angeschaut. Was die Anwohner tun können und auf welche Punkte Ihrer Nebenkostenabrechnung Sie besonders achten sollten, sehen Sie im Video. (tmi/vdü)

Lese-Tipp: Ahnungslos in Internet abgezockt! RTL-Reporter kämpft für verzweifelten Zuschauer