Drei Tage nach Geburt der Tochter

Sechsfache Mutter (37) stirbt am Coronavirus

15. Januar 2021 - 10:44 Uhr

Veronica stirbt mit nur 37 Jahren

Sie hinterlässt einen Ehemann und sechs Kinder. Das jüngste ist erst drei Wochen alt. Veronica Guevara-Giron aus Los Angeles ist infolge ihrer Corona-Infektion gestorben – mit nur 37 Jahren. Sie war gerade im achten Monat schwanger mit ihrer Tochter, da begann die Atemnot. Die ganze Geschichte sehen Sie im Video.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Veronica kämpfte um ihr Leben und das ihrer ungeborenen Tochter

"Ich musste sie ins Krankenhaus bringen, weil sie so starken Husten hatte," erzählt ihr Ehemann Jorge Giron einem lokalen Fernsehsender. "Und wir wollten das Baby untersuchen lassen." Veronica muss im Krankenhaus bleiben, bekommt Sauerstoff. Dann müssen die Ärzte handeln, holen die kleine Tochter Imani fünf Wochen zu früh auf die Welt.

Veronica stirbt drei Tage später – und das obwohl sie vor ihrer Covid-Erkrankung vollkommen gesund war. Im Video erzählt Veronicas Familie, wie die Sechsfach-Mutter nach der Geburt weiter um ihr Leben gekämpft hat. Und sie haben noch eine sehr wichtige Botschaft an uns alle.