Seit er sechs Jahre ist, macht Alexander Wieczerzak Judo. Damals meinten seine Eltern, er hätte so viel Power, er solle sich mal austoben. Und heute ist der 30-Jährige zweifacher Weltmeister und Judo mehr als nur eine Leidenschaft für ihn. Sein großer Traum: Einmal bei den Olympischen Spielen dabei sein – aber dann kam Corona. Im zweiten Teil unserer Wochenserie haben wir Alexander beim Training begleitet. Seine Geschichte gibt es im Video.