Gute Nachrichten - allerdings nur für iPhone-Nutzer!

Das neuste WhatsApp-Update bringt diese 4 Funktionen mit sich

© iStockphoto, bombuscreative

14. Oktober 2019 - 11:26 Uhr

Neue Funktionen für den Messenger

Öfter mal was Neues – das scheinen sich zumindest die Köpfe hinter dem Messengerdienst WhatsApp zu denken. Mit dem neusten Update, der Version 2.19.100, dürfen die Nutzer sich laut "Chip.de" gleich über vier neue Funktionen freuen. Erst einmal allerdings nur für iOS. Wir stellen sie vor!

#1: Medien können schneller bearbeitet werden

Wer Videos oder Bilder vor dem Verschicken noch schnell bearbeiten möchte, muss dafür nicht erst in eine Bearbeitungsapp seines Telefons gehen, sondern kann dies direkt in WhatsApp machen. Dazu einfach nach Öffnen des Fotos oder Clips das Symbol mit einer geschlängelten Linie anklicken.

#2: Memojis als Sticker verwenden

Kennen Sie schon die neuen Memojis? Das sind Emojis, die so aussehen wie Sie! Ab iOS 12 und dem iPhone Modellen ab 6s können Apple-Nutzer Smileys ganz nach ihren Wünschen entwerfen und Hautfarbe, Haarfarbe, Frisur, Brillenmodell usw. nach dem eigenen Vorbild auswählen. Die Memojis können nun auch ganz einfach als WhatsApp-Sticker verschickt werden. Einfach die Smiley-Taste drücken und nach rechts wischen. Nun werden gespeicherte und auch unbearbeitete Memojis angezeigt.

Sie haben ein Android-Telefon? Im Video verrät unsere Social-Media-Expertin, wir Sie auch auf diesen Geräten Memojis verschicken können.

#3: Sprachnachrichten abhören, ohne den Chat zu öffnen

Sie haben eine neue Sprachnachricht bekommen? Dann wird dies – wie auch getippte WhatsApp-Nachrichten – per Push-Benachrichtigung oben in Ihrem Handy angezeigt. Ab diesem Update müssen Sie nun jedoch nicht erst den Chat öffnen, um sie abhören zu können. Dazu die Mitteilung lange gedrückt halten und dann auf das Wiedergabe-Symbol tippen.

Das hat übrigens auch den Vorteil, dass Sie die Sprachnachricht "heimlich" abhören können. Ihr Gesprächspartner bekommt nicht den doppelten blauen Haken angezeigt.

#4: Neue Schriftarten in der Kamera

Wer seine aufgenommenen Bilder vor dem Versenden noch mit Text versehen wollte, hatte bisher nur eine Schriftart zur Auswahl. Mit dem neuen Update bekommen die iOS-Nutzer insgesamt fünf neue Layout zur Verfügung gestellt.

Ob oder wann die neuen Funktionen auch auf Android-Geräten genutzt werden können, ist bisher nicht bekannt. Wir gehen jedoch stark davon aus, dass diese Neuerungen bei den iPhone-Nutzern genug Anklang finden, dass sie bald allen zugänglich gemacht werden.