Wer sich gerne einen sogenannten Rassehund anschaffen will, der muss dafür mitunter tief in die Tasche greifen. Vierstellige Beträge werden bei vielen Züchtern für Hunde wie Französische Bulldoggen fällig. Einen ebensolchen wollte sich TikTok-Userin Bethany Cupples aus dem englischen Huddersfield anschaffen. Der Preis für einen angeblich reinrassigen Frenchie-Welpen, den sie im Internet fand: 600 Pfund – viel Geld, aber deutlich weniger, als man sonst für einen Welpen dieser Rasse zahlen würde. Das kam Bethany zwar schon verdächtig vor, doch vor Ort verliebte sie sich trotz aller Zweifel sofort in die kleine Hündin. Im Video oben verraten wir Ihnen, als was sich die kleine Luna schließlich entpuppte. (jdr)