„Es brauchte ein Kind, das von Gott geleitet wurde.“

Kleiner Junge (1) entdeckt vermisste Frau beim Spielen – und rettet ihr so das Leben

Kleiner Junge findet vermisste Rentnerin wieder Ein echter Held!
00:51 min
Ein echter Held!
Kleiner Junge findet vermisste Rentnerin wieder

30 weitere Videos

Brittany Moore und ihr kleiner Sohn Ethan spielten in ihrem Garten mit Seifenblasen, als dem Einjährigen plötzlich etwas Ungewöhnliches ins Auge sprang: Füße, im Gestrüpp hinter dem Familiengarten. Und tatsächlich: Zwischen den Bäumen lag eine Frau. Die 82-Jährige hatte sich offenbar verlaufen – und wäre ohne Ethans waches Auge wahrscheinlich nicht mehr am Leben. Wie der Junge die frau entdeckte, erzählt seine Mutter im Video.

Ethan entdeckte Füße beim Spielen im Garten

Zunächst deutete nichts darauf hin, dass dieser Freitagnachmittag ganz anders verlaufen sollte, als so viele andere im Familienleben von Brittany Moore und dem kleinen Ethan. Gemeinsam mit den Hunden der Familie jagte der Einjährige im großen Garten in Senoia im US-Bundesstaat Georgia Seifenblasen hinterher. Doch dann machte der kleine Junge eine unglaubliche Entdeckung.

„Ich bin zu ihm gegangen und habe ihn gefragt: ‘Was siehst du?’“, erinnert sich Brittany an den Moment. „Er hat in die Richtung gezeigt und gesagt: ‘Füße.’“ Zunächst konnte Brittany nichts erkennen. Erst als sie sich hinhockte und aus Ethans Perspektive schaute, erkannte sie: Ihr Sohn hat Recht!

Lese-Tipp: Mutter trainiert Sohn für Amoklauf-Ernstfall - Video geht bei TikTok viral

Zwischen diesen Bäumen entdeckte der kleine Ethan das Paar Füße.
Zwischen diesen Bäumen entdeckte der kleine Ethan das Paar Füße.
CNN

Georgia (USA): Seniorin war seit vier Tagen vermisst

Zwischen den Bäumen hinter dem Garten der Familie lag tatsächlich eine Frau. Nina Lipscomb hatte sich offenbar verirrt und nicht mehr zurück nach Hause gefunden. Die 82-Jährige sei bei Bewusstsein gewesen, doch habe verwirrt gewirkt, heißt es. Tatsächlich hatte Ninas Familie Rentnerin schon zuvor gesucht, bislang aber keine Spur von ihr finden können. Sie galt seit vier Tagen als vermisst

Die 82-Jährige leidet unter Alzheimer. Laut ihrer Tochter Karen hatte Nina versucht, ihre Schwester zu besuchen. Diese habe früher in der Gegend gewohnt, sei allerdings nicht mehr am Leben.

Lese-Tipp: Betrug am Limo-Stand: Mann zockt Jeremys ganzes Taschengeld ab

Nina Lipscomb wurde von Ethan gefunden.
Nina Lipscomb wurde von Ethan gefunden.
CNN

Kleiner Ethan rettet vermisster 82-Jähriger wahrscheinlich das Leben

„Wir haben alle Register gezogen, doch am Ende war es ein kleiner Junge, der sie gefunden hat“, sagt Karen über Ethans außergewöhnliche Entdeckung. Mit seiner guten Auffassungsgabe hat er Nina wahrscheinlich das Leben gerettet.

Karen ist sogar überzeugt, dass eine höhere Macht am Werk gewesen sein muss. „Ich glaube wirklich, dass das über das hinausging, was ein Mensch hätte tun können“, sagt Ninas Tochter. „Es brauchte ein Kind, das von Gott geleitet wurde.“ (jda)