Urlaubsgefühle an Fronleichnam

Kurz mal übers Wochenende weg - welche Kurztrips jetzt schon möglich sind

02. Juni 2021 - 7:19 Uhr

Wellness-Wochenende und Ausflüge in den Freizeitpark sind jetzt realistisch

Die Inzidenzwerte sinken immer weiter, die Impfkampagne in Deutschland hat in den letzten Wochen einiges an Fahrt aufgenommen und der bevorstehende Feiertag am Donnerstag, den 3. Juni, weckt die Lust aufs Verreisen nochmal mehr. Einzig und allein das Wetter muss noch ein wenig mitspielen – dann steht einem Fronleichnam-Trip eigentlich nichts mehr im Weg. Was jetzt geht und was nicht, erfahren Sie im Video.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Unbeschwert Sehenswürdigkeiten genießen? Lieber noch nicht!

Schon jetzt kann in einigen Teilen des Landes endlich wieder beim Wellness-Wochenende entspannt werden. Mit Hygienekonzept kann man sich zum Beispiel in Sankt-Peter-Ording schon wieder verwöhnen und es sich bei einer Massage so richtig gut gehen lassen.

Auch ein cooler Familien-Ausflug in den Freizeitpark ist beispielsweise in Niedersachsen wieder möglich. Maximal 10.000 Besucher pilgern bereits – selbstverständlich mit negativem PCR-Test, datiertem Online-Ticket und Mund-Nasenschutz im Gepäck – in den Heidepark Soltau. Worüber sich die Besucher dort besonders freuen? Über die kurzen Wartezeiten an den Fahrgeschäften!

Von welcher Urlaubsart Sie aktuell noch ein wenig Abstand nehmen sollten, wo sich das Warten aber mit Sicherheit genauso lohnen wird, sehen Sie im Video.

Lese-Tipp: Urlaub trotz Corona - was geht in welchen Bundesländern?