Urlaub aus der Dose

Graffiti-Künstler sprüht den Corona-Frust weg

02. Juni 2021 - 11:01 Uhr

Die meisten von uns haben Urlaub sicher bitter nötig.

Endlich wieder verreisen, am besten ganz weit weg, um dem Alltag zu entfliehen. Aber auch wenn die Zahlen sinken: Für viele ist ein Sommerurlaub nur bedingt planbar oder er wurde schon storniert. Denn noch gibt es viele Unsicherheiten.

Damit trotzdem in Urlaubserinnerungen geschwelgt werden kann, hat sich Graffiti-Künstler Kai Wohlgemuth aus Hamm etwas einfallen lassen: Er sprüht einen Sehnsuchtsort an die eigenen vier Wände und bringt den Urlaub so direkt nach Hause.

Strand an der Garagenwand

Die Kunden bestimmen das Bild natürlich mit. Egal ob Karibikstrand oder verschneite Berge. Kai Wohlgemuth macht es möglich. In Zusammenarbeit mit dem Künstler entsteht so ein eigener persönlicher Sehnsuchtsort für Zuhause. Der Preis wird individuell bestimmt, je nach Aufwand und Fläche. So kommt der Sandstrand direkt nach Hause. Frei nach dem Motto: Wenn wir nicht in den Urlaub kommen, kommt der Urlaub eben zu uns.