RTL-Reporterinnen testen günstige Urlaubsorte

Mallorca wird teurer - sind Kroatien und die Karibik jetzt DIE Alternativen?

27. Mai 2021 - 10:45 Uhr

Funktioniert Corona-konformer Urlaub in Kroatien und der Dominikanischen Republik?

Strahlender Sonnenschein, Sand unter den Füßen und Blick aufs offene Meer: Das ist keine Zukunftsmusik mehr. In vielen Regionen in Europa schreiten die Öffnungen voran. Sinkende Infektionszahlen und steigende Impfquoten machen Urlaub außerhalb Deutschlands wieder möglich. Wären da nur nicht die hohen Preise für eine Reise ins Ausland.

Mallorca schlägt dieses Jahr zum Beispiel ganz schön auf den Geldbeutel: Die Flugpreise explodieren, Mietwagen werden teurer. Wer das nötige Kleingeld für eine Reise auf die Balearen derzeit nicht in der Tasche hat, sollte sich nach Alternativen umschauen. Zwei günstige und angeblich sichere Alternativen: die Dominikanische Republik und Kroatien. Doch wie sieht ein Corona-konformer Urlaub dort tatsächlich aus? Zwei RTL-Reporterinnen haben das für uns vor Ort getestet – ihren Reisebericht sehen Sie im Video.

​+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

LESE-TIPP: Das sind die neuen Corona-Regeln auf Mallorca

Nachdem der Bierkönig nach Monaten der Zwangspause seine Pforten wieder öffnen darf, stehen nun weitere Lockerungen auf Mallorca an. Gastronomen dürften sich über neue Gäste freuen. Doch es gelten auch Einschränkungen. Welche Corona-Regeln nun für Restaurants, Bars und Cafés sowie Urlauber gelten, lesen Sie hier.

Auch interessant