Maria kann für zwei Tage kein Wort Englisch

Nach Trauma-Geburt: Mutter vergisst plötzlich ihre Zweitsprache

15. Mai 2022 - 13:55 Uhr

Die Geburt – aufregend, schmerzhaft und für die meisten Eltern das pure Glück. Doch nicht für Maria Campo aus Birmingham. Als sie 2019 schwanger wird, spürt sie sofort, dass etwas mit dem Kind nicht stimmt. Sie kann es nicht spüren, keinen Tritt, keine Bewegung. Nur ab und an einen Hicks, wenn das Kleine Schluckauf hat. Schließlich holen die Ärzte ihre Tochter Amelia bereits in der 33. Schwangerschaftswoche per Notkaiserschnitt. Für Maria, die gebürtig aus Spanien kommt, ein so traumatisches Erlebnis, dass sie für vorübergehend ihre Zweitsprache Englisch vergisst. Wie es zu einem solchen Gedächtnisverlust kommen kann und welch dramatische Diagnose Amelia nach ihrer Geburt bekommt, zeigen wir im Video. (jbü)

Lese-Tipp: Frühgeburt in der 23. Woche nach Zahnentzündung! Baby kommt mit nur 450 Gramm zur Welt