Die „Sommerhaus der Stars“-Kandidatin hat Schmerzen

„Sommerhaus der Stars“-Kandidatin Yeliz Koc will erneut die Brüste machen lassen

1. Oktober 2019 - 10:25 Uhr

Yeliz Koc will sich ein weiteres Mal unters Messer legen

Eigentlich ist die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin Yeliz Koc (25) super happy mit ihrem Freund Johannes Haller (31). Gerade ist das "Sommerhaus der Stars"-Paar in eine größere Wohnung nach Hannover gezogen und auch das erste Baby ist für 2020 geplant. Trotzdem gibt es eine Sache, die die 25-Jährige schwer belastet: Denn seit ihrer ersten Brust-OP leidet sie unter starken Schmerzen. Was Yeliz an ihren Brüsten stört, warum sie sich demnächst ein weiteres Mal unters Messer legen möchte und wovor sie trotzdem panische Angst hat, erfahren Sie in unserem Video.

Yeliz Koc hat eine wichtige Botschaft an die Follower

Vor drei Jahren hat Yeliz Koc sich ihre Brüste vergrößern lassen. Und dabei offenbar am falschen Ende gespart. In ihrer Instagram-Story hat sie jetzt verraten, dass sie sich deshalb, wenn alles gut geht, schon im November ein weiteres Mal unters Messer legen wird. Dass dieser Schritt überhaupt notwendig ist, bereut die 25-Jährige heute und hat daher eine wichtige Botschaft an ihre Follower: "Ich hatte damals einfach nicht so viel Geld und habe es echt bei dem Günstigsten, den ich gefunden habe, gemacht. Bitte spart für so einen Eingriff falls ihr auch diesen Wunsch habt", so Yeliz.

Schon vor einiger Zeit hatte die "Sommerhaus der Stars"-Kandidatin auf Instagram offenbart, dass sie nach der OP anfangs noch gehofft habe, dass die Schmerzen verschwinden würden. Besser wurde es allerdings nie.