Schwierige Weihnachtszeit

Simone Ballack gedenkt ihrem Sohn: "Der 1. Advent ohne meinen Emilio!"

Simone Ballack mit ihrem Sohn Emilio
Simone Ballack mit ihrem Sohn Emilio
© simoneballack/Instagram

29. November 2021 - 9:32 Uhr

Simone Ballack erlebt erste Adventszeit ohne Emilio

Für Simone Ballack stehen schwere Wochen bevor. Die 45-Jährige muss das erste Mal die Adventszeit und Weihnachten ohne ihren Sohn Emilio verbringen. Er kam vor wenigen Monaten im Alter von nur 18 Jahren bei einem tragischen Quad-Unfall ums Leben. Für Simone hat das Fest der Liebe daher einen bitteren Beigeschmack. Jetzt teilte sie emotionale Worte bei Instagram, die verdeutlichen, wie schlimm diese besinnlichen Momente für sie sind.

Goldenes Gesteck mit Emilios Bild

Es sind Zeilen, die ans Herz gehen. "Der 1.Avent ist dieses Jahr nicht nur der 1.Advent, sondern der 1.Advent ohne meinen Emilio. Ich zünde heute die erste Kerze auf dem besonderen Adventskranz an, den ich für ihn gemacht habe", schreibt Simone Ballack auf ihrem Social-Media-Account zu einem Foto von ihrem selbst gemachten Gesteck. Auf dem goldenen Kranz ist ein Foto ihres verstorbenen Sohnes befestigt. "Ich würde mich freuen, wenn alle, die einen Adventskranz von mir haben, heute auch eine Kerze für Emilio anzünden", so ihre Bitte.

In den Kommentaren senden Fans und Freunde Simone viel Kraft. "Fühl dich gedrückt" und "In Gedanken bei dir", heißt es. "Ich habe keinen Kranz von dir, aber heute brennt die erste Kerze für Emilio", schreibt Claudia Effenberg (56).

Viel zu früh aus dem Leben gerissen

Seit Emilios plötzlichem Tod am 5. August steht das Leben von Simone und ihrem Ex-Mann Michael Ballack (45) still. Der 18-Jährige, der erst im Juni seinen Schulabschluss gemacht hatte, war der mittlere Sohn des Paares. Die beiden waren von 2008 bis 2012 verheiratet. Aus der Beziehung gingen auch die Söhne Louis (2001) und Jordi (2005) hervor. (tma)