Erwischt! Vorsicht bei dieser Foto-Funktion!

Live Photo entlarvt Lügen-Freund

TikTok-Userin Serena Kerrigan bekam ein verräterisches Live Photo von ihrem Freund geschickt
TikTok-Userin Serena Kerrigan bekam ein verräterisches Live Photo von ihrem Freund geschickt
© TikTok/@serenakerrigan

15. Mai 2021 - 12:59 Uhr

Große Sehnsucht? Von wegen!

Ein leeres Hotelbett mit niemandem zum Kuscheln außer einem unschuldigen Plüsch-Schaf, dazu eine Nachricht, wie sehr er Sie vermisst... zum Dahinschmelzen, oder? Nur hat dieser vermeintlich so romantische Kerl die Funktionen seines iPhones offenbar nicht richtig im Griff – und wird deshalb von seiner Freundin knallhart bei etwas erwischt, das verdammt nach Fremdgehen aussieht!

Vertrauensbruch in Bruchteilen von Sekunden

Serena Kerrigans Live Photo auf TikTok
Na hoppla - wer ist das denn?
© TikTok/@serenakerrigan

"Wenn der Mann, mit dem du zusammen bist, sagt, er würde dich vermissen, aber dann klickst du auf das Live Photo" – so betitelt TikTok-Influencerin Serena Kerrigan ihr kurzes Video, das schon fast neun Millionen User gesehen haben, dekoriert mit einem Totenkopf. Ihr vermeintlich so treuer Freund hat ihr nämlich von seinem iPhone ein sogenanntes Live Photo geschickt, das jeweils 1,5 Sekunden vor und nach dem Auslösen mit aufnimmt. Um dieses Mini-Video zu sehen, muss der Empfänger nur das Bild antippen.

Ein sehr kurzer Moment – in pikanten Situationen wie dieser aber genug Zeit, um zu sehen, was wirklich vor sich geht: Das Hotelzimmer ist gar nicht so einsam, denn eine fremde Frau lässt sich gerade lachend aufs Bett fallen. Sich aus der Nummer wieder rauszumanövrieren, dürfte dem guten Mann schwerfallen!

Pikante Nachricht zu "100 %" echt

"Sieht aus, als hättest du Gesellschaft", entblößt Serena ihren Freund in der Video-Beschreibung. Ein Trick, um möglichst viele TikTok-Likes zu bekommen, ist ihr Beitrag der Influencerin zufolge nicht: "IST DAS ECHT", fragt eine fassungslose Userin. Serenas Antwort: "100 %".

Wie die Betrogene auf diese Enttäuschung reagiert hat, ist unklar. In den Tausenden Kommentaren finden sich allerdings diverse Tipps, was die Live-Photo-Funktion noch für Infos bietet: "Wenn ihr ihr Live Photo speichert, könnt ihr in eurer Galerie auch Zeit und Ort sehen, wo es aufgenommen wurde. Haut rein, Ladies", empfiehlt eine Nutzerin. Eine weitere macht sich eher Sorgen, was sie selbst so alles verbreitet hat: "Ich dachte, die kann nur ich selbst sehen, nicht die anderen. Verdammt, was hab ich da verschickt!"

LESE-TIPP: Hupsi! Fitness-Uhr entlarvt Fremdgänger

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Im Video: Oh oh - Sonnenbrille verrät untreuen Freund

(rka)

Auch interessant