Hochzeits-Geheimnis bei Oprah Winfrey gelüftet

Prinz Harry & Herzogin Meghan waren bei royaler Hochzeit längst verheiratet!

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben 2018 heimlich geheiratet.
Prinz Harry und Herzogin Meghan haben 2018 heimlich geheiratet.
© dpa, Dominic Lipinski, sab pat

08. März 2021 - 16:31 Uhr

Die offizielle Hochzeit von Harry & Meghan fand am 19. Mai 2018 statt

Als Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) am 19. Mai 2018 vor zahlreichen Royals und Millionen TV-Zuschauern vor den Traualtar traten, wusste wohl niemand, dass die beiden zu diesem Zeitpunkt schon längst Mann und Frau waren. Diese brisante Information haben Harry und Meghan jetzt im großen TV-Interview bei Oprah Winfrey (68) ausgeplaudert.

Herzogin Meghan: „Das wusste kein Mensch!"

Im großen TV-Interview mit Talkmasterin Oprah Winfrey (68) sprechen Harry und Meghan ganz offen und ehrlich darüber, was sie in den letzten Jahren als Mitglieder des Königshauses erleben mussten. So erzählt Meghan auch, dass sie sogar Selbstmordgedanken hatte. Auch über das Verhältnis zwischen ihr und Schwägerin Kate packt Meghan aus.

Neben vielen dunklen Kapiteln sprechen Harry und Meghan aber auch über ein sehr schönes Erlebnis – ihre Hochzeit. Damit meinen die beiden allerdings nicht das große TV-Event am 19. Mai, sondern ihr ganz persönliches Jawort, welches Harry und Meghan schon vor ihrer großen Trauung zelebrierten. Eine echte Sensationsnachricht, die die 39-Jährige im Interview mit Oprah ausplaudert. "Wir haben drei Tage vor unserer kirchlichen Trauung geheiratet. Das wusste kein Mensch", so Meghan. Und sie fügt noch hinzu: "Wir haben den Erzbischof angerufen und ihm gesagt, dass dieses ganze Spektakel nur für die Welt gedacht ist. Wir wollten unser Jawort ganz intim nur für uns erleben. So haben wir uns in Anwesenheit des Erzbischofs von Canterbury in unserem Garten die ewige Liebe und Treue geschworen."

Bei dieser ganz intimen Hochzeits-Zeremonie waren noch nicht einmal die royalen Familienmitglieder geladen, denn es sollte ein persönlicher Moment nur für Harry und Meghan werden. "Ja, es waren nur wir drei anwesend", bestätigt der Prinz im Interview mit Oprah noch einmal.

Im Video: Die krassesten Aussagen aus von Harry & Meghan bei Oprah

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Harry und Meghan sprechen in Deutschland nur bei RTL und VOX!

RTL.de startet ab 14 Uhr mit dem vierstündigen Livestream. RTL zeigt "CBS presents Oprah with Meghan and Harry" am Montag (8. März) ab 15 Uhr in voller Länge im Rahmen eines dreistündigen "Exclusiv Spezials". Schon ab 14 Uhr läuft in einem "Punkt 12 Spezial" der große Countdown. Außerdem werden Experten die brandheißen Szenen im Nachgang analysieren und aufbereiten.

VOX startet erst einige Stunden später. Hier ist das Interview ab 22:15 Uhr im Rahmen eines "Prominent Spezials" zu sehen.