Die royalen Aussteiger bei der Talkshow-Queen

Harry & Meghan bei Oprah Winfrey: ganzes Interview, Wiederholung, Rassismus & Co. - alle Infos!

Oprah Winfrey interviewt Prinz Harry und Meghan
Oprah Winfrey interviewt Prinz Harry und Meghan
© dpa, Harpo Productions, mka fgj

14. März 2021 - 22:00 Uhr

TV-Sensation: Prinz Harry & Meghan Markle packen bei Oprah Winfrey aus!

Es ist DIE royale TV-Sensation – Harry (36) und Meghan (39) packen bei Talkshow-Queen Oprah Winfrey (67) aus! Das Paar gab nach seinem beispiellosen Ausstieg aus der royalen Familie im Januar 2020 und der anschließenden Flucht in die USA das erste gemeinsame Interview. 12 Aussagen von Harry & Meghan schockten am meisten. Alle weiteren Infos zum Oprah-Interview haben wir hier zusammengestellt.

Harry & Meghan bei Oprah Winfrey: Wer zeigt das Interview in Deutschland?

Die zweistündige Sendung "Oprah with Harry and Meghan" wurde am Abend des 7. März 2021 beim amerikanischen Sender CBS in den USA ausgestrahlt. Start des Interviews war um 19 Uhr Ortszeit. Wegen der Zeitverschiebung war es in Deutschland zu diesem Zeitpunkt schon tiefe Nacht.

In Deutschland strahlten RTL und VOX das Interview exklusiv aus: Der Montag, 8. März 2021, stand bei RTL und VOX ganz im Zeichen der royalen Aussteiger. RTL übertrug ab 14 Uhr vier Stunden live, Frauke Ludowig besprach das Interview mit Royal-Experte Michael Begasse und Guido Maria Kretschmer

Sie haben das Interview verpasst? Auf TVNOW steht jetzt das gesamte Oprah-Interview von Harry & Meghan zum Abruf bereit.

Harry & Meghan bei Oprah Winfrey: Sendetermine in Deutschland

SenderDatumFormatLivestream
RTL8. März 2021, 14 UhrPunkt 12 Spezial – Der CountdownRTL-Live-Stream auf TVNOW
RTL8. März 2021, 15:20 UhrExclusiv Spezial – Das InterviewRTL-Live-Stream auf TVNOW
RTL8. März 2021, 17 UhrExclusiv Spezial – Die AnalyseRTL-Live-Stream auf TVNOW
VOX

8. März 2021, 22:15 Uhr

Prominent Spezial – Das InterviewVOX-Live-Stream auf TVNOW

Prinz Harry & Herzogin Meghan bei Oprah Winfrey: Was waren die wichtigsten Aussagen?

Von Rassismus über Suizidgedanken bis hin zum Verhältnis zur Queen – Prinz Harry & Herzogin Meghan haben bei Oprah Winfrey schonungslos ausgepackt. Die wichtigsten 12 Aussagen, die bei den britischen Royals ein wahres Beben auslösen, finden Sie hier. Bei aller Abrechnung hatten Harry & Meghan im Oprah-Interview aber auch eine zuckersüße Baby-Nachricht zu verkünden.

Oprah-Interview: Was haben die Outfits von Prinz Harry & Herzogin Meghan zu bedeuten?

Logisch, dass Prinz Harry und Meghan Markle bei einem Auftritt wie dem bei Talkshow-Legende Oprah Winfrey nichts dem Zufall überlassen und ihr Outfit mit äußerster Sorgfalt wählen. Dem Anlass entsprechend haben sich Harry und Meghan für eher formelle Kleidung entschieden. Meghan trägt ein schwarzes, locker sitzendes Seidenkleid von Armani, dessen weiße Blumenranken sich über ihre Schulter legen. Auffällig sind ihre schlichten Wildleder-Pumps, zu denen sie schon zu anderen wichtigen Anlässen griff, und ihr Schmuck, der eine Hommage an Prinzessin Diana sein könnte.

Prinz Harry erscheint im Oprah-Interview in seinem traditionellen grauen Anzug. Man könnte meinen, er besitze gar keinen anderen.

Hat Meghan Palast-Mitarbeiter gemobbt? Schmutzkampagne im Vorfeld des Oprah-Interviews

Viele Freunde scheint Herzogin Meghan nach ihrer Flucht mit Harry in die gemeinsame neue Heimat in England nicht mehr zu haben. Prinz William und Herzogin Kate suchen am TV-Abend beispielsweise die Nähe zu Queen Elizabeth II. – ein Fingerzeig? Offenbar kann Herzogin Meghan nur noch auf die Unterstützung einer britischen Prinzessin zählen.

Im Vorfeld des Interviews machten außerdem erneut Mobbing-Vorwürfe die Runde: Palast-Angestellte warfen Meghan vor, sie niedergemacht und zum Weinen gebracht zu haben. Der Palast nahm in der Folge die Ermittlungen auf. Meghan reagierte selbst und bezeichnete die Vorwürfe als "kalkulierte Schmutzkampagne".

In einem Ausschnitt des Oprah-Interviews, der vorab veröffentlicht wurde, griff Herzogin Meghan die britischen Royals weiter an. Sie sagte: "Sie können nicht erwarten, dass wir weiter schweigen."

Harry & Meghan packen im TV aus - damit sind sie nicht die ersten Royals

Harry und Meghan, die in der Nacht von Sonntag auf Montag im Enthüllungsinterview auspackten, sind sie nicht die ersten Royals, die diesen Schritt im TV machen. Schon andere britische Royals suchten das Scheinwerferlicht – von Prinzessin Diana, die über Affären und und Selbstverletzung sprach, über Prinz Charles, der seinen Ehebruch gestand, bis hin zu Prinz Andrew, der sich im Epstein-Skandal um Kopf und Kragen redete. Eine Auflistung aller TV-Auftritt der britischen Royals finden Sie hier.

Prinz Philip im Krankenhaus: Wird das Oprah-Interview von Harry & Meghan verschoben?

Kurz vor seinem 100. Geburtstag wurde Prinz Philip ins Krankenhaus eingeliefert und wenig später in eine andere Klinik verlegt. Inzwischen soll er sich auf dem Weg der Besserung befinden, dennoch wurden vor allem in Großbritannien Stimmen laut, Harrys und Meghans Enthüllungsinterview solle unter diesen Umständen verschoben werden. Auch Harry und Meghan selbst zeigten sich nervös, doch das Interview bei Oprah fand statt!

Harry & Meghan: Schwangerschaft, Spotify-Deal, Auftritt bei James Corden - Was geschah nach dem Megxit?

Nach ihrer beispiellosen Flucht aus dem britischen Königshaus in ihre neue Heimat Kalifornien öffnen sich Prinz Harry und Meghan Markle der Öffentlichkeit immer mehr – mal durch einen fetten Netflix-Deal, mal in Form eines Überraschungs-Auftritts bei Spotify. Was für hauptamtliche Royals vorher undenkbar war, setzen Harry und Meghan in die Tat um. Zuletzt scherzte Harry sogar mit Komiker James Corden bei einer Sightseeing-Tour durch Los Angeles und wich dabei nicht einmal einer heiklen Frage nach Prinz William aus.

Obendrein verkündeten Harry und Meghan im Frühjahr 2021, dass sie ein zweites Kind erwarten. Baby Archie bekommt also ein Geschwisterchen! Das Geschlecht des Babys verkündeten sie im Oprah-Interview!

Auch interessant