Er verhindert Crash auf der Autobahn

Bewusstlose Fahrerin in rasendem Auto - Mann rettet sie mit beherztem Manöver

26. November 2021 - 12:51 Uhr

Nicht nur Niederländer feiern sein mutiges Eingreifen

Es sind beängstigende Szenen, die sich am 19. November auf der Autobahn A28 in Holland abspielten: Die junge Fahrerin eines VW Polos wurde hinter ihrem Steuer bewusstlos. Ihr Auto raste führerlos weiter, machte sie zur blinden Passagierin in Lebensgefahr. Einige andere Fahrer konnten dem grauen, unkontrolliert fahrenden Wagen ausweichen und einen Crash verhindern – ein mutiger Mann machte es jedoch bewusst anders. Und verhinderte so das nahende Drama. Eine Dashcam nahm die Bilder dazu auf, für die der Lebensretter nun gefeiert wird. Oben im Video!

Es hätte ein Autobahn-Drama werden können

Eine junge Frau war an jenem Freitag auf der Autobahn auf Höhe der niederländischen Gemeinde Nunspeet bewusstlos geworden. Offenbar völlig ohne Vorwarnung, sodass sie zuvor ihren Wagen nicht auf dem Standstreifen zum Stehen bringen konnte.

Stattdessen fuhr ihr Polo unkontrolliert weiter, kam von der Fahrbahn ab und suchte sich doch einen Weg zurück auf die Autobahn – wenn auch nicht mit höchster Geschwindigkeit. Trotzdem wurde der Wagen so zur Gefahr für alle anderen. Und für die junge Frau selbst, die auf einen dramatischen Unfall zusteuerte.

Temmerman setzte sein Auto als Bremsklotz ein

Doch genau dieses Schreckensszenario verhinderte Henry Temmerman. Er wich dem Wagen nicht aus, womit er die junge Frau ihrem Schicksal überlassen hätte. Temmerman handelte: Er "opferte" sein Auto, nutzte es als Bremsklotz für den Wagen der jungen Frau und stoppte damit ihre Irrfahrt.

"Was ich sah, war nicht gut. Es war klar, dass die Dame nicht mehr bei Bewusstsein war", schilderte Temmerman gegenüber niederländischen Medien. Nachdem er der jungen Frau zur Hilfe geeilt war und den Krankenwagen verständigt hatte, konnte später festgestellt werden, dass sie sich wohl "nur" fünf Rippen gebrochen hatte. Ihrem Schutzengel Henry sei Dank. (tka/ana)