RTL News>Lets Dance>

"Let's Dance"-Stars Bastian Bielendorfer und Mathias Mester kriegen vollen Netz-Hate ab

"Let's Dance"-Stars unter Beschuss

Bastian Bielendorfer und Mathias Mester kriegen vollen Netz-Hate ab

Bastian und Mathias kriegen im Netz viel Gegenwind "Let's Dance"-Buddys
01:34 min
"Let's Dance"-Buddys
Bastian und Mathias kriegen im Netz viel Gegenwind

7 weitere Videos

Ja, als Person des öffentlichen Lebens muss man viel einstecken können. Den einen passt die Frisur nicht, die anderen regen sich über das Outfit auf – oder meckern eben über die Tanzleistung. Letzteres kennen die beiden „Let’s Dance“-Buddys Bastian Bielendorfer und Mathias Mester nur zu gut. Immer wieder werden sie mit Hass-Kommentaren fies angefeindet. „Der gehört weg, erschossen vor der Tür“ ist da nur ein Beispiel, das Basti sich geben muss. Und ein Kleinwüchsiger, der tanzt? Das sieht doch einfach „scheiße“ aus, finden wiederum andere. Zwar können Basti und Mathias gut über sich selbst lachen, aber da hört der Spaß wirklich auf! Wie sie trotzdem etwas Positives aus dem Hate ziehen, verraten die beiden im Video.

Mathias Mester und Bastian Bielendorfer geben in der Kennenlernshow von "Let's Dance" 2022 Vollgas.
Mathias Mester und Bastian Bielendorfer geben in der Kennenlernshow von "Let's Dance" 2022 Vollgas.
RTL / Stefan Gregorowius

Bastian Bielendorfer schafft's in Show 9 – das gefällt nicht allen

Wenn Mathias als „kleiner grüner Kaktus“ und Basti als wildgewordener Torero übers „Let’s Dance“-Parkett pesen, ist beste Unterhaltung garantiert. Doch das reicht einigen Zuschauern offenbar nicht. Dass „Lehrerkind“ Basti es trotz mittelmäßiger Jurybewertungen in Show 9 schafft, halten viele für ungerecht. Das betrifft aber glücklicherweise nicht die Mehrheit, wie der 37-Jährige im Interview betont. Trotzdem ist das Ganze dadurch nicht weniger verletzend: „Du siehst natürlich immer eher den Gegenwind als den Rückenwind.“

Renata Lusin erteilt Mathias Mester striktes Verbot

Auch Leichtathlet Mathias nimmt sich die fiesen Kommentare sehr zu Herzen. Genau deshalb hat seine Tanzpartnerin Renata Lusin ihn auch ganz genau im Auge – und unter Kontrolle: „Ich hab ihm verboten, Instagram-Nachrichten zu lesen.“ Ist vielleicht auch besser so. Obwohl wir auch noch mal betonen müssen, dass die positiven Kommentare deutlich überwiegen.

Vielleicht können die beiden „Let’s Dance“-Boys ihre Hater ja in der neunten Show von „Let’s Dance“ 2022 vom Gegenteil überzeugen. Da vertanzen sie und die anderen Tanzpaare nämlich ihre ganz persönlichen „Magic Moments“ und treten gegeneinander zum Tanzduell an. Mathias tanzt sogar zu einem Song, der extra für ihn umgetextet wurde. Wir sind gespannt!

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Die beliebtesten "Let's Dance"-Videos in einer Playlist

Playlist: 30 Videos

"Let's Dance" im TV und auf RTL+

Wie sich die Tanzpaare auf dem „Let’s Dance“-Parkett schlagen und wer die Tanzduelle gewinnt, zeigt RTL am Freitag, den 29. April ab 20:15 Uhr – und parallel dazu natürlich im Livestream auf RTL+.

Total im Tanzfieber? Auf RTL+ stehen natürlich auch vergangene Staffeln der RTL-Tanzshow jederzeit zum Streamen bereit. Einfach mal vorbeischauen! (ngu)