Magic Moment bei „Let’s Dance“

Nicolas Puschmann und sein Vater: „Bin stolz, dass wir jetzt so ein cooles Team sind“

10. Mai 2021 - 8:40 Uhr

Nicolas Puschmann und sein Vater

Die "Magic Moment"-Mottoshow bei "Let's Dance" war für Nicolas Puschmann (30) ein besonders emotionaler Auftritt. Vor 15 Jahren gestand der erste "Prince Charming" seiner Familie, dass er homosexuell ist. Seinen "Freestyle"-Tanz widmete er an diesem Abend seinem Vater, der damals Zeit brauchte, um Nicolas' Coming-Out zu verarbeiten. Umso glücklicher ist er heute, dass die beiden so ein gutes Team geworden sind.

Nicolas' Vater brauchte Zeit, mit dem Coming-Out seines Sohnes umzugehen

Nicolas und sein Tanzpartner Vadim Garbuzov präsentierten einen Freestyle zu den Song "I'm Coming Out" von Diana Ross und "Ain't No Mountain High Enough" von Marvin Gaye, Tammi Terrell. Nicolas vertanzte damit all seine Gefühle über seine schwere Zeit damals. Er und Vadim bekamen dafür stolze 29 Punkte von der Jury!

Über seinen Vater sagt Nicolas nach seiner emotionalen Beitrag und dem darauffolgenden Auftritt: "Ich war so stolz, dass er sich so darüber gefreut hat." Auch Tanzpartner Vadim war ganz bewegt von Nicolas' Geschichte.

LGBT, queer, trans: Wir erklären die wichtigsten Begriffe

Video: Nicolas Puschmann über seinen Coming-Out-Moment

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Nicolas' Freestyle war über seinen Coming-Out-Moment

Jurorin Motsi Mabuse ging die Nicolas Botschaft auch besonders nahe:"Ich fand's schön, deine Geschichte zu sehen. Ganz viele junge Menschen sind draußen und kämpfen."

Nach ihrem plötzlichem Ausscheiden in Show 8 haben Nicolas und Vadim bei den Magic Moments bewiesen, dass sich íhre zweite Chance gelohnt hat.

Auch auf TVNOW wird bei „Let’s Dance“ getanzt

"Let's Dance" läuft immer freitags um 20.15 Uhr auf RTL oder im TVNOW-Livestream.

Ältere Let's Dance"-Folgen gibt's auf TVNOW. All unsere bisherigen "Let's Dance"-Gewinner tanzen hier noch mal in unseren Web Stories: Hier geht's zu Teil 1 und Teil 2.

Auch interessant