Let's Dance 2017: Pietro Lombardi muss wegen einer Fußverletzung passen

Das Aus für Pietro Lombardi schon vor der ersten Show
Das Aus für Pietro Lombardi schon vor der ersten Show Let's Dance 2017: Kennenlernshow 01:06

Sänger Pietro Lombardi kann bei "Let's Dance" nicht mittanzen

In der großen "Let's Dance"-Kennenlernshow erfahren die 14 Promis und 14 Tanzprofis zum ersten Mal, mit wem sie die nächsten Wochen verbringen werden. Auch Pietro Lombardi hätte gerne an der beliebten Tanzshow teilgenommen, doch eine Fußverletzung kommt dazwischen: Der Sänger kann nicht teilnehmen. Zu groß wäre das Risiko für Pietros Gesundheit.

Pietro Lombardi hat eine Fraktur im Sprungbein

14 Prominente sind wild entschlossen, sich in diesem Jahr bei "Let's Dance" den begehrten Pokal zu ertanzen. Auch Pietro Lombardi wollte in diesem Jahr beim Tanzduell der Stars dabei sein. Aufgrund einer Fußverletzung ist ihm die Teilnahme aber nicht möglich. Beim Fußballspiel mit Freunden ist Sänger Pietro umgeknickt und hat sich am Fuß verletzt. Betroffen sind das Sprunggelenk und der Knöchel.

Sänger Pietro: "Es ist sehr, sehr schade."

In der großen "Let's Dance"-Kennenlernshow erklärt Pietro Lombardi: "Das war ein doofes Foul. Bin blöd aufgekommen und umgeknickt. Es ist eine Fraktur im Sprungbein." Moderator Daniel Hartwich erklärt schließlich, dass der Sänger aufgrund dieser Verletzung an der Jubiläumsstaffel nicht teilnehmen kann. "Es ist leider langwierig. Das bedeutet, dass Pietro Lombardi tatsächlich nicht bei uns tanzen kann."

Auch Pietro hätte sich die Situation anders gewünscht: "Es ist sehr, sehr schade. Der Doktor meinte, dass er keine Chance sieht und dass es zu gefährlich ist, wenn ich tanzen würde. Die Gesundheit ist glaube ich wichtiger, als das Tanzen und deswegen klappt es dieses Jahr leider nicht. Aber es gibt ja noch ein paar Jahre."

Alles zu Let's Dance

2019 wird doppelt getanzt

Let's Dance - Die Live-Tour 2019

2019 wird doppelt getanzt