RTL News>Gesundheit>

Lauterbach: "Die Corona-Sommerwelle ist da"

Infektions-Comeback bei warmen Temperaturen

Lauterbach: "Die Corona-Sommerwelle ist da"

Karl Lauterbach
Gesundheitsminister Karl Lauterbach rät Älteren und Vorerkrankten zur Auffrischungsimpfung.
deutsche presse agentur

Ein unbeschwerter Sommer ohne Corona-Tests, Maske, 2G+-Regel und Co. – danach werden sich die meisten Menschen mehr als gesehnt haben. Und die Chancen standen gut. Bis der Omikron-Subtyp BA.5 auftauchte und die 7-Tage-Inzidenz wieder in die Höhe trieb. Die Zahl, so das Robert Koch-Institut (RKI), liegt aktuell bei 472,4 (Stand: 15. Juni). Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) ist sich sicher: Der beobachtete Sommereffekt verpufft in diesem Jahr, die Sommerwelle ist schon da.

Lese-Tipp: Karl Lauterbach im RTL-Interview: „Wir werden eine echte Sommerwelle bekommen“

„Die angekündigte Sommerwelle ist leider Realität geworden. Das bedeutet auch für die nächsten Wochen wenig Entspannung", sagte Lauterbach der „Rheinischen Post". Der bisher beobachtete Sommereffekt in der Pandemie verpuffe diesmal. Grund dafür sei unter anderem, dass die aktuell zirkulierende Virusvariante BA.5 sehr leicht übertragbar sei. Außerdem seien fast alle Vorsichtsmaßnahmen ausgelaufen, erläuterte Lauterbach der Zeitung.

„Älteren und Vorerkrankten empfehle ich daher dringend, sich nochmal impfen zu lassen." Dies verhindere nicht unbedingt eine Infektion, aber es verhindere schwere Krankheitsverläufe. Außerdem spricht der Gesundheitsminister sich auf seinem Twitter-Kanal weiterhin für das Tragen einer Mund-Nasenschutz-Maske aus.

Corona-Fallzahlen in Deutschland steigen rasant an Sommerwelle mit neuen Varianten
01:26 min
Sommerwelle mit neuen Varianten
Corona-Fallzahlen in Deutschland steigen rasant an

30 weitere Videos

Sommereffekt wird es vermutlich 2022 nicht geben

Auch der Vorsitzende des Virchowbundes, Dirk Heinrich, rief zur Impfung auf – vor allem jene, die noch keinen Impfschutz haben. „Wer noch nicht geimpft ist, sollte sich jetzt impfen lassen, um eine schwere Erkrankung zu vermeiden", sagte Heinrich der „Rheinischen Post". Der Virchowbund ist ein Verband, der die Interessen der niedergelassenen Ärzte vertritt. Auch Heinrich wies darauf hin, dass sich Ältere oder Menschen, die zu einer Risikogruppe gehören, eine Auffrischungsimpfung abholen sollten.

Lese-Tipp: Sommer, Sonne, Corona-Inzidenz steigt trotzdem wieder: Was ist da los?

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Im Video: Virologe Streeck fürchtet Superspreader-Events im Winter

Doch nicht nur der Anstieg der Fallzahlen im Sommer, sondern auch der Ausblick auf den Herbst bereitet den Experten Sorgen. Prof. Dr. Hendrik Streeck zum Beispiel sieht die Fußball-Weltmeisterschaft mit Public Viewing im kommenden Winter kritisch, wie er im RTL-Nachtjournal erklärte. Auch er spricht sich für gute Hygienekonzepte und eine vierte Impfung für die Risikogruppen aus.

Denn: Die Corona-Fallzahlen steigen wieder rapide an. In der Vorwoche lag die Inzidenz noch bei 238,1, im Vormonat 452,4. Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI zuletzt 92.344 Corona-Neuinfektionen (Vorwoche: 84.655) und 112 Todesfälle (Vorwoche: 145) innerhalb eines Tages. Experten gehen seit einiger Zeit sogar davon aus, dass bei weitem nicht alle Fälle registriert werden.

Das Problem: „Geimpfte können sich wieder infizieren, weil das Immunsystem die Variante nicht mehr ganz so gut erkennen kann. Zusätzlich ist sie auch etwas stärker ansteckend", erklärt der Virologe. Daher sei es aufgrund der aktuellen Lage wichtig, das Augenmerk schon jetzt auf Vorkehrungen für den Herbst und Winter zu legen. (mjä/dpa/vdü)

Lese-Tipp: Corona-Expertenrat: Maskenpflicht bis Frühling 2023 - im schlechtesten Fall

Streeck warnt vor vielen Infektionen im Herbst Corona-Comeback?
01:40 min
Corona-Comeback?
Streeck warnt vor vielen Infektionen im Herbst

30 weitere Videos