Kurios grillen

Ausgefallenes 3-Gänge-Menü vom Grill - die Rezepte

23. Juni 2020 - 14:53 Uhr

Endlich wieder Grillzeit!

Die Grillsaison ist in vollem Gange – aber muss man immer die gleichen Sachen auf den Grill schmeißen? Wenn Sie auch irgendwann genug von Würstchen, Nackensteaks und Hähnchenbrust haben, sollten Sie sich dieses 3-Gänge-Menü mal genauer ansehen. Gemeinsam mit Grillvizeweltmeisterin Bettina Seitz hat unser Grillreporter Sascha Winkel Rezepte ausprobiert, die Sie so sicherlich nicht kannten. Im Video sehen Sie, wie die gefüllte Kugelzucchini, der Gyrosspieß mit Grillreis und der Käsekuchen in einer Mango den drei Juroren geschmeckt haben.

Falls Sie das Menü nachkochen wollen, finden Sie hier die Rezepte – jeweils für 4 Personen.

Vorspeise

Die Vorspeise: Vegetarisch gefüllte Kugel-Zucchini
Die Vorspeise: Vegetarisch gefüllte Kugel-Zucchini
© RTL

Zutaten:

  • 4 Kugelzuchini (in gut sortierten Supermärkten kann man die kaufen, oder einfach selbst im Garten anbauen)
  • 1 Packung Ziegenfrischkäse
  • 100 Gramm getrocknete Tomaten
  • 100 Gramm Oliven
  • Kräuter

Die Zucchini oben abschneiden, aushöhlen und das Fruchtfleisch klein hacken. In eine Schüssel geben. Dazu die klein gehackten Tomaten, Oliven und den Ziegenfrischkäse geben. Alles gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken. Nach 10 Minuten fertig.

Auf dem Grill etwa 10-15 Minuten indirekt grillen, also nicht über glühender Grillkohle sondern am Rand, am besten auf einem geschlossenen Kugelgrill.

Tipp: Den am Anfang abgeschnittenen Deckel, kann man einfach mit einem Zahnstocher wieder anhängen.

Tipp 2: Die Füllung kann nach Belieben variiert werden. Zum Beispiel auch mit Kapern, oder Sardellen. Der Ziegenfrischkäse könnte auch durch einen stärkeren oder weniger aromatischen Käse ersetzt werden.

Hauptgang

Der Hauptgang: Gyrosspieß mit Spargel-Grillreis
Der Hauptgang: Gyrosspieß mit Spargel-Grillreis
© RTL

Zutaten für den Spieß:

  • 4 Nackensteaks
  • 1 Kilogramm Hack (halb halb)
  • Spießbratengewürz
  • 1 Zwiebel (am besten rote)
  • 2 Eigelb
  • 2 Esslöffel Senf
  • 2 Esslöffel Ketchup

Aus allen Zutaten außer den Steaks einen Hackfleischteig abschmecken. Faustregel fürs Salz: 1 Prozent des zu Salzenden muss gesalzen werden. Bei unserem Kilo bedeutet das 10 Gramm Salz.

In einem Aluschälchen die halbierten Nackensteaks mit den kleinen Frikadellen und den Zwiebeln schichten und am besten mit einem Spießchen fixieren. Fertig!

Zutaten für den Reis:

250 Gramm Reis

  • 700 Milliliter Brühe
  • 1 Becher Schlagsahne
  • Spargelspitzen von 5 Stangen Spargel
  • 1 Becher Frischkäse
  • Kräuter
  • Limettenabrieb

Der Reis wird in eine Backform gegeben. Wichtig: Die dreifache Menge Brühe nehmen, da wir den Reis nicht mit Deckel kochen, sondern offen. Ruhig direkt über der Glut. Nach 10 Minuten die Sahne in die Backform geben und die Spargelspitzen auch. Weitere 3 Minuten ziehen lassen und die Kräuter und den Frischkäse dazu. Ganz zum Schluss etwas Limettenschale in den Reis reiben. Umrühren. Fertig!

Dessert

Die Nachspeise: Mit Käsekuchen gefüllte Mango
Die Nachspeise: Mit Käsekuchen gefüllte Mango
© RTL

Zutaten:

  • 1 Mango
  • 1 Vanillestange
  • 1 Becher Speisequark
  • 2 Eier
  • 1 Esslöffel Speisestärke
  • Abrieb einer Orange

Die Mango der Länge nach halbieren und entkernen. Aus allen anderen Zutaten einen Käsekuchenteig verrühren. In die Mango geben und auch hier heißt es nach 10 vorbereitungszeit Minuten: Fertig!

Tipp: Damit die Mangos auf dem Grill stehen und dort 25 Minuten gegart werden können, einfach unten ein kleines bisschen abschneiden, um eine Standfläche zu erzeugen.

Lecker, aber doch ein wenig zu mächtig? Hier finden Sie kalorienarme Rezepte für den Grill!