Baby-Gerüchte bestätigt

Helene Fischer ist schwanger: Diese Promis freuen sich mit ihr

Prominente Freunde und Kollegen freuen sich mit Helene Fischer über ihr Baby-Glück
Prominente Freunde und Kollegen freuen sich mit Helene Fischer über ihr Baby-Glück
© ddp images

03. Oktober 2021 - 9:25 Uhr

Stars gratulieren Helene Fischer zum Baby-Glück

Jetzt ist es offiziell! Nachdem tagelang die Gerüchteküche brodelte, hat Helene Fischer (37) am Samstag (2. Oktober) ihre Schwangerschaft bestätigt. Die Sängerin und ihr Partner Thomas Seitel (36) freuen sich auf ihr erstes gemeinsames Kind. Helenes Fans sind angesichts der tollen Neuigkeiten natürlich total aus dem Häuschen. Und auch viele Promi-Kollegen wie Maite Kelly (41), Ruth Moschner (45) und Giovanni Zarrella (43) melden sich mit guten Wünschen zum Baby-Glück des Schlagerstars.

„Was für eine wundervolle Nachricht!"

Im Netz ist die Begeisterung über Helene Fischers Baby-News groß. Nach wenigen Stunden hat ihr Instagram-Post, mit dem sie die Schwangerschaft offiziell machte, bereits über 92.000 Likes gesammelt. Ihre Follower überschlagen sich mit Kommentaren und Glückwünschen, mittlerweile sind es schon über 5.000 Wortmeldungen. Darunter finden sich auch viele prominente Kollegen und Freunde der 37-Jährigen.

Giovanni Zarrella (43) ist hin und weg: "Was für eine wundervolle Nachricht. Gottes Segen für dich und deine Familie. Das wird die schönste Zeit eures Lebens." Julian F.M. Stoeckel (34) schreibt: "Herzlichen Glückwunsch, du süße Katze!" Promi-Damen wie Ruth Moschner, Motsi Mabuse (40) und Evelyn Burdecki (33) gratulieren der werdenden Mama mit Herzchen-Emojis.

Maite Kelly freut sich mit Helene

Auch Dreifach-Mama Maite Kelly freut sich mit der schwangeren Helene. Die 41-Jährige teilt auf ihrem Instagram-Account ein Foto mit ihrer Kollegin und schreibt dazu: "Kein Erfolg, kein Rekord, nichts in der Welt – das Schönste und Heiligste, was es für eine Frau gibt, ist es ein Kind unter ihrem Herzen zu tragen."

Mit dem Hashtag #supportprivacy macht sich Maite auch für Helenes Wunsch nach Privatsphäre stark. Denn offenbar hatte jemand aus dem engsten Kreis des Schlagerstars das Baby-Geheimnis nicht für sich behalten können. "Leider wurde eine Nachricht offengelegt, die wir gerne noch ein bisschen privat für uns gehalten hätten. [...] Diesmal gab es aber wohl Menschen in meinem näheren Umfeld, die anvertraute und persönliche Informationen mit den Medien geteilt haben, was mich in diesem Fall eigentlich am meisten enttäuscht", schrieb Helene in ihrem langen Statement zur Schwangerschaft. (tma)