GZSZ-Folge 6556 vom 23.07.2018: Zieht Laura mit Felix die Racheaktion durch?

23. Juli 2018 - 7:00 Uhr

"Bist du an meiner Seite, oder nicht?"

Laura und Philip kommen sich nach seinem Unfall wieder näher. Doch das Glücksgefühl währt nicht lange. Ihr wird schmerzlich bewusst, was sie alles verloren hat. Sie ertränkt ihren Kummer in Alkohol, dabei braucht Felix jetzt ihre volle Unterstützung. Schließlich wollen sie sich gemeinsam an Jo Gerner und Katrin Flemming rächen. "Bist du an meiner Seite, oder nicht?" fragt Felix. Wie wird Laura reagieren?

Laura leidet unter ihrer Vergangenheit

Laura (Chryssanthi Kavazi) versinkt in Selbstmitleid. Da Philip (Jörn Schlönvoigt) an Amnesie leidet, erhält sie zwar eine zweite Chance bei ihm, doch auch alte Wunden reißen wieder auf. Ihr wird klar, dass sie so einfach nicht alle Uhren auf null stellen kann. Ihre Vergangenheit wird immer bleiben und Schuld an ihrem Unglück ist Katrin (Ulrike Frank). Wegen ihr hat sie ihre große Liebe Philip verloren.

Im "Mauerwerk" ertränkt Laura ihren Kummer. Dabei sollte sie eigentlich bei Felix (Thaddäus Meilinger) sein. Die Racheaktion gegen Jo Gerner (Wolfgang Bahro) ist bereits in die Wege geleitet. Jetzt fehlt nur noch Laura, um den Plan in die Tat umzusetzen. Doch ist sie jetzt noch dazu bereit?

Tappen Jo und Katrin in die Falle?

GZSZ: Felix und Laura
Zieht Laura die Racheaktion durch? Felix braucht klare Ansagen von ihr.
© RTL

Damit Laura sich wieder auf ihr Ziel fokussiert, macht Felix ihr klar, dass sie durch ihre Aktion Katrin zu Fall bringen wollen. Die Frau, die Lauras Leben zerstört hat. "Deswegen betreiben wir den ganzen Aufwand. Damit Katrin und Joachim endlich bekommen was sie verdienen", redet er auf sie ein. Laura trocknet ihre Tränen. Sie ist jetzt bereit Felix bei seiner Aktion zu unterstützen. "Tun wir es!"

Ob Jo und Katrin in die Falle tappen? Das seht ihr jetzt im Video. Und die komplette Folge von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" könnt ihr euch schon vorab bei TV NOW anschauen.