Rückblick in die 4000. GZSZ-Folge

Emily erinnert sich an ihre verstorbene Freundin Franzi

13. Februar 2019 - 7:00 Uhr

Emily macht sich Sorgen um Sunny

Schon seit Wochen ist Sunny (Valentina Pahde) neben der Spur. Sie kann die schlimmen Ereignisse der Vergangenheit nicht verarbeiten und fängt an, Drogen zu nehmen. Freundin Emily macht sich große Sorgen um Sunny und will nicht mehr länger zusehen. Sie schleppt Sunny zum Friedhof, denn dort liegt Emilys verstorbene Freundin Franzi.

Rückblick in die 4000. GZSZ-Folge

Wenn eine die Gefahren des Drogenkonsums kennt, dann ist es wohl Emily (Anne Menden). Nicht nur, dass sie früher selbst welche genommen hat, sondern sie hat auch ihre beste Freundin daran verloren. In der 4000. GZSZ-Folge stirbt Emilys beste Freundin Franziska Reuter, gespielt von Jasmin Tawil, den dramatischen Serientod. Eigentlich wollten Emily und sie damals nur ein bisschen Spaß in Gerners Restaurant "Fasan" haben. Doch aus Spaß wurde Ernst und aus einer Drogen-Party der tragische Tod von Franzi. Wie sich das ganze Drama im Jahr 2010 abgespielt hat, zeigt das Video.

Kann Emilys Sunny mit ihrer dramatischen Erfahrung zum Umdenken bewegen? Die komplette GZSZ-Folge gibt es bereits vor TV-Ausstrahlung bei TVNOW zu sehen.