2019 M01 28 - 7:00 Uhr

GZSZ-Folge 6685 vom 28.01.19

Die Stimmung zwischen Sunny und Emily ist nach einem katastrophalen Interview-Termin angespannt. Als Sunny dann zufällig mitbekommt, dass Emily ihre berufliche Zukunft ohne sie plant, fühlt sie sich fallen gelassen und betrinkt sich aus Frust. Die Partynacht bleibt nicht ohne Folgen…

Sunny fühlt sich von Emily fallen gelassen

GZSZ: Sunny hört ein Gespräch zwischen Emily und Sophie mit.
Sunny hört ein Gespräch zwischen Emily und Sophie mit.
© RTL

Sunny (Valentina Pahde) hat es sich gewaltig mit Emily (Anne Menden) verscherzt. Sie hat ihrer Geschäftspartnerin einen wichtigen Interview-Termin versaut, weil sie die Nacht durchgefeiert hat und sich schließlich vor laufender Kamera übergeben musste. Seitdem herrscht Eiszeit zwischen den beiden Frauen.

Auf einer Party im "Mauerwerk" laufen die beiden sich dann über den Weg und Emily ist mehr als genervt. Sie beklagt sich bei Sophie (Lea Marlen Woitack) über Sunnys Unzuverlässigkeit – und ahnt nicht, dass diese das Gespräch mitanhört.

"Wenn ich das Geld zusammenhabe, dann kaufe ich sie raus", sagt Emily und Sunny versetzen die Worte einen Stich ins Herz.

Sunny lässt es krachen und bereut es am nächsten Morgen

Frustriert über Emilys Worte, möchte Sunny nun einen drauf machen. Mit ihren Uni-Freunden kippt sie einen Wodka nach dem anderen und schleppt sogar einen Typen ab. Doch die beiden landen nicht in der WG, sondern in Emilys Atelier. Am nächsten Morgen gibt es ein böses Erwachen…

Was Sunny angestellt hat, gibt es im Video zu sehen.

Wenn Sie oder Menschen in Ihrer Nähe suchtgefährdet sind, finden Sie Hilfe bei der Telefonseelsorge. Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erreichen Sie Menschen, die Ihnen in Krisensituationen helfen können.

Die komplette GZSZ-Folge gibt es vor TV-Ausstrahlung bei TV NOW.