Archiv

Steckbrief: Franziska Dilger

Franziska Dilger Getty Images / Peter Bischoff
  • Name:
    Franziska Dilger
  • Beruf:
    Schauspielerin
  • Geboren am:
    29. Dezember 1976
  • Geburtsort:
    Berlin
  • Größe:
    164 cm
  • Sternzeichen:
    Steinbock
Franziska Dilger ist eine deutsche Schauspielerin. Ihre wohl bekannteste Rolle war die der Inka Berent in der RTL-Serie 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten'.

Franziska Dilger wurde am 29. Dezember 1976 in Berlin geboren. Die deutsche Schauspielerin wurde vor allem durch ihre Serienrolle in 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten' bekannt.

1998 begann Franziska Dilger, als Statistin bei GZSZ zu arbeiten. 1999 bekam sie zuerst eine Nebenrolle, bis sie schließlich 2000 eine Hauptrolle in der Serie übernahm. Bis 2001 spielte sie die Rolle der Inka Berent.

Im August 2007 heiratete Franziska Dilger ihren langjährigen Freund und Schauspielkollegen Felix von Jascheroff. Das Paar hatte sich am Set von 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten' kennengelernt. Nach der Hochzeit nahm Franziska Dilger den Nachnamen ihres Mannes an und nannte sich seitdem Franziska von Jascheroff.

Franziska Dilger ist Mutter von zwei Kindern: Mit Felix von Jascheroff hat sie eine gemeinsame Tochter namens Fiona, die 2005 zur Welt kam. Aus einer früheren Beziehung stammt ihr Sohn Antonio, der 1994 geboren wurde. 2009 trennten sich Franziska und Felix von Jascheroff nach zwei Jahren Ehe.