Dieses Foto gefällt der Bundesregierung gar nicht!

EXKLUSIV: Hier entdeckt RTL Gerhard Schröder in Moskau

Hier entdeckt RTL Gerhard Schröder in Moskau EXKLUSIV!
00:59 min
EXKLUSIV!
Hier entdeckt RTL Gerhard Schröder in Moskau

30 weitere Videos

Dieses Foto gefällt der Bundesregierung garantiert nicht! RTL entdeckt Alt-Kanzler und Putin-Freund Gerhard Schröder in Moskau. Der SPD-Mann plaudert exklusiv mit RTL-Reporter Dirk Emmerich. Gleich drei Mal begegnen sich unser Reporter und Schröder in 24 Stunden.

RTL will wissen: „Herr Schröder, treffen Sie Wladimir Putin?“ Die Antwort des Ex-Kanzlers (beim ersten Treffen im Anzug): „Ich mache hier ein paar Tage Urlaub. Moskau ist eine schöne Stadt.“

SPD-Arbeitsminister Hubertus Heil ist stinksauer auf seinen Parteifreund Schröder! Bei einem Besuch in Kiew sagt er noch am Montag zu RTL: „Ich habe schon lange kein Verständnis mehr für ein solches Verhalten, gerade in diesen Zeiten. Aber es ist nicht relevant für die Politik meiner Partei. Wir haben eine klare Haltung. Wir stehen der Ukraine bei.“

RTL-Reporter Dirk Emmerich trifft Schröder immer wieder: "Dass er Urlaub macht, nehme ich ihm nicht ab“

Emmerichjpg
RTL-Reporter Dirk Emmerich

RTL-Reporter Dirk Emmerich sagt nach den Begegnungen mit dem Alt-Kanzler: „Schröder wirkte ganz entspannt. Aber dass er Urlaub macht, nehme ich ihm nicht ab.“ Schröder sei „freundlich, nicht genervt“, beschreibt der RTL-Reporter seine Eindrücke.

Schröder sei mit drei Begleitern unterwegs, seiner „Entourage“. Und die Frau des Ex-Kanzlers? Sie ist wohl nicht in Moskau, vermutet Emmerich. „Sie neigt ja dazu, solche Dinge bei Instagram zu begleiten, aber dort war es ruhig“, sagt er.

Beim zweiten Aufeinandertreffen habe Schröder nur ein Hemd getragen, sei in „relaxterer Stimmung“ gewesen. „Ich glaube er ist zu einem Business-Besuch hier“, schätzt Politik-Experte Dirk Emmerich ein. Er habe nicht den Eindruck, dass es um ein Treffen Schröders mit Putin gehe.

RTL-Reporter: Situation "Auffallend anders" als bei Schröders Moskau-Besuch im März

Die Frau von Gerhard Schröder sorgte im März mit diesem Foto bei Instagram für viele Diskussionen: Soyeon Schröder-Kim betet in ihrem Moskauer Hotel - im Hintergrund der Kreml
Die Frau von Gerhard Schröder sorgte im März mit diesem Foto bei Instagram für viele Diskussionen: Soyeon Schröder-Kim betet in ihrem Moskauer Hotel - im Hintergrund der Kreml
Soyeon Schröder-Kim, Instagram

Allerdings deutet einiges daraufhin hin, „dass es sich um einen Hochsicherheitsbesuch handelt.“ Das Schröder-Hotel werde bewacht, berichtet RTL-Reporter Emmerich aus der russischen Hauptstadt.

Dennoch sei die Situation ganz anders als bei Schröders Moskau-Besuch im März. Damals sei der Altkanzler „total abgeschirmt“ gewesen, das sei diesmal „auffallend anders“, Schröder scheine kein Problem damit zu haben, dass man ihn entdeckt. (uvo/rsa)

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Video: "Schröder hat uns im Unklaren über seine Mission gelassen"

RTL-Reporter entdeckt Alt-Kanzler in russischer Hauptstadt Gerhard Schröder in Moskau
01:10 min
Gerhard Schröder in Moskau
RTL-Reporter entdeckt Alt-Kanzler in russischer Hauptstadt

30 weitere Videos

So können Sie den Menschen in der Ukraine helfen

Helfen Sie Familien in der Ukraine! Der RTL-Spendenmarathon garantiert: Jeder Cent kommt an Alle Infos und Spendenmöglichkeiten hier!