Für mehr Gleichberechtigung

Fitness-Influencerin Artie gibt offen zu: "Ich hatte Sex mit mehr als zehn Männern"

28. September 2020 - 19:29 Uhr

Arties Ehrlichkeit gefällt nicht jedem

Es ist nicht das erste Mal, dass sie im Netz für Diskussionen sorgt. Für viele bricht Fitness-Influencerin Artie mit ihrem neuesten Post aber auch ein vermeintlichen Tabu. Ganz offen spricht sie auf ihrem Instagram-Kanal über intime Details aus ihrem Sexleben: Sie habe mit mehr als 10 Männern geschlafen und das sei auch als Frau völlig Ok, so die 38-Jährige. Was sie zu der Aktion bewogen hat, erzählt sie im Video.

Für mehr Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Schl*ampe! So etwas macht eine ehrenhafte Frau nicht! Nein? Warum? Bei Männern ist das doch auch OK 🤷 Ja, das ist etwas anderes! OK?!... Warum? Ja, weil das halt so ist! Hmmmm... Und warum? Ja, weil halt... Weil... Wir Männer stecken rein... Und bei euch wird eben reingesteckt! OK 😅 Danke für deine kompetente professionelle Antwort 😆 Wisst ihr was... Als Frau "darfst" du dein Leben genau so genießen, wie ein Mann. Du darfst genau so experimentieren, genau so ausprobieren, genau so Erfahrungen sammeln, dich genau so "ausleben" und deine Hörner abstoßen ... Ohne, dass es dich in deinem Wert mindert. Du "schlechter" bist, "unehrenhafter" oder sonst irgendwas! Es kotzt mich an, dass immer mit zweierlei Maß gemessen wird... Egal ob zwischen den Geschlechtern oder Nationalitäten... Nur, weil immer noch archaische Gedankenmuster über die Vorstellung des Sexualverhaltens bei Männern und Frauen in der Gesellschaft kursieren? Ich habe viel gesehen, viel erlebt... Und ja, den ein oder anderen hätte ich mir klemmen können 😅 (im wahrsten Sinne des Wortes) - aber ich habe so viel gelernt, vor allem über mich, was ich möchte und was nicht. Ich bin selbstbewusst in und mit meiner S*xualutät, habe keine Scham, ich kenne meinen Körper, meine Wünsche und Bedürfnisse... Ich bereue nichts und schäme mich für nichts! Geh raus, mach dein Ding... Mach es VERANTWORTUNGSVOLL, mach es ohne Schaden anzurichten, an dir oder anderen ... Lebe deine S*xualutät... mach genau dein Ding, so wie DU es willst ❤️ Wie siehst du es? Hast du eine "maximal-Zahl" an Ex-Partnern bei deinem Lebenspartner, die nicht überschritten werden darf? Willst du der oder die "Einzige" sein? Schreibe mir deine ehrliche Meinung in die Kommentare ⬇️ #realfluencer #realtalk #bereal #selbstliebe #selbstwahrnehmung #speakupsunday #sayitloud #selbstreflexion #selfworth #selbstwert #persönlichkeitsentwicklung #meinkörper #meinleben

Ein Beitrag geteilt von FITNESS | GESUND ABNEHMEN (@roadtogloryartie) am

Das Foto, das die Influencerin postete, zeigt sie selbstbewusst, sie zwinkert in die Kamera. Dazu hält sie ein Plakat hoch, auf dem steht: "Ich, 38 Jahre alt, war schon mit weitaus mehr als 2 Hände voll Männer im Bett! Und das ist völlig OK!" Zu ihrem provokanten Post schreibt sie: "Als Frau "darfst" du dein Leben genau so genießen, wie ein Mann. [...] Es kotzt mich an, dass immer mit zweierlei Maß gemessen wird."

Für ihre Ehrlichkeit bekommt Artie auch viel Zuspruch. In den Kommentaren schreiben ihre Follower unter anderem: "Ich feiere dein Statement übertrieben, da ich genauso denke und mein Leben so auslebe wie ich möchte."

Schon andere Botschaften der Fitness-Influencerin sorgten für Diskussionen

Vor wenigen Wochen eckte Artie das erste Mal an. Auf einem ähnlich inszenierten Post posiert sie mit einem Schild, auf dem steht: "Ich bin 37 Jahre alt und möchte wirklich keine Kinder." Auch damit bricht sie ein vermeintliches Tabu und möchte für mehr Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen sorgen.