RTL News>

Energieversorgung: So groß ist die Angst der Deutschen vor Engpässen

RTL/ntv-Trendbarometer

Möglicher Stopp von Gaslieferungen: 79 Prozent der Deutschen haben Angst vor Engpässen

"Wir haben Angst, andere Länder nehmen uns die Arbeit weg!" Stahlarbeiter Chris Rücker

30 weitere Videos

Stahlarbeiter Chris Rücker hat die Sorgen der Industriearbeiter im Gespräch mit Kanzler Olaf Scholz bei RTL deutlich auf den Punkt gemacht. Wegen der Energiekrise macht er sich Sorgen um die Arbeitsplätze. Und damit ist er nicht allein: 79 Prozent der Deutschen haben die Befürchtung, dass es durch einen Stopp von Gaslieferungen aus Russland in Deutschland zu Engpässen bei der Versorgung und auch zu Schwierigkeiten in der Wirtschaft kommt.

Lese-Tipp: Alle aktuellen Informationen rund um den Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit im Liveticker

70 Prozent rechnen mit einer Verschlechterung der Wirtschaftslage

Ostdeutsche wie Chris Rücker treibt diese Sorge ganz besonders um: Hier geben 84 Prozent der Befragten an, dass sie Versorgungsengpässe befürchten, im Westen sind es 79 Prozent.

Richtig optimistisch schauen die Bürgerinnen und Bürger nicht in die (wirtschaftliche) Zukunft: 70 Prozent der Befragten rechnen mit einer Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage, nur 11 Prozent glauben, dass sich die wirtschaftliche Situation verbessert. 16 Prozent gehen davon aus, dass es keine Veränderung gibt.

Sendung verpasst? RTL Direkt mit Olaf Scholz hier in kompletter Länge schauen!

Datenbasis:

2.502 Befragte statistische Fehlertoleranz: +/- 2,5 Prozentpunkte/ Erhebungszeitraum 10. Bis 16. Mai 2022

sowie:

1.005 Befragte Erhebungszeitraum: 13. und 16. Mai 2022 statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte (forsa/eku)

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Unsere Reporter vor Ort, Interviews und Analysen - in unserer Videoplaylist

Playlist: 30 Videos

So können Sie den Menschen in der Ukraine helfen

Helfen Sie Familien in der Ukraine! Der RTL-Spendenmarathon garantiert: Jeder Cent kommt an Alle Infos und Spendenmöglichkeiten hier!