RTL News>

Stahlarbeiter konfrontiert Kanzler Scholz: "Da möchte ich gerne mal eine klare Aussage!"

Bundeskanzler im RTL-Interview

Stahlarbeiter Chris grillt Scholz: „Wir haben Angst, dass andere Länder uns die Arbeit wegnehmen!“

"Wir haben Angst, andere Länder nehmen uns die Arbeit weg!" Stahlarbeiter Chris Rücker
01:22 min
Stahlarbeiter Chris Rücker
"Wir haben Angst, andere Länder nehmen uns die Arbeit weg!"

30 weitere Videos

Stahlarbeiter Chris Rücker arbeitet gerne in seinem Beruf. Der Vater von zwei Kindern arbeitet am Hochofen eines Stahlwerks mit rund 2.600 Mitarbeitern. Doch Stahlproduktion ist energieintensiv und verursacht einen hohen CO2-Ausstoß. Die steigenden Energiepreise und der Umbau zu klimaneutralem Stahl bereiten ihm doppelt Sorge. Im RTL Direkt Spezial schildert er dem Bundeskanzler seine Zukunftsängste eindrücklich – im Video.

Lese-Tipp: Scholz zu Öl-Abhängigkeit: Waren „naiv“

Emotionaler Moment bei Kanzler-Diskusison

Von Bundeskanzler Scholz will er wissen: „Es werden bestimmt viele Arbeitsplätze wegfallen – und da möchte ich gerne mal eine klare Aussage haben, wie sich die Bundesregierung dazu aufstellt.“

„Da gibt es auch eine klare Antwort drauf“, steigt Scholz ein. Doch klar genug für den Stahlarbeiter? „Wir wollen in Deutschland in zehn, zwanzig, dreißig Jahren noch Stahl produzieren, dazu muss jetzt investiert werden.“ Denn die Stahlproduktion der Zukunft benötigt enorme Strommengen, dafür braucht es passende Anlagen und Infrastruktur wie Windparks.

Lese-Tipp: Scholz zu Preissteigerungen: „Ich mache mir wirklich Sorgen“

Lese-Tipp: Am Tisch mit Olaf Scholz: Das sind die Gäste

Scholz zu Preissteigerungen: "Ohne Gesetz darf ich kein Geld an Sie zahlen!"

"Ohne Gesetz darf ich kein Geld an Sie zahlen!" Olaf Scholz zu Preissteigerung
01:32 min
Olaf Scholz zu Preissteigerung
"Ohne Gesetz darf ich kein Geld an Sie zahlen!"

30 weitere Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Energiewende bei Stahlproduktion - "Wann geht's da mal endlich los?"

„Die Pläne liegen schon auf dem Tisch, bloß die Gelder fehlen“, geht Rücker dazwischen. „Wir haben letztes Jahr mit Frau Baerbock drüber gesprochen und jetzt ist schon wieder ein Dreivierteljahr rum und es ist nichts passiert.“

Lese-Tipp: Scholz zu Abhängigkeit von russischem Öl: Man sei „naiv“ gewesen

Chris Rücker wird emotional: „Wir haben Angst, dass uns die anderen Länder die Arbeit wegnehmen!“ Deshalb will Scholz sich noch dieses Jahr darum kümmern. Die Bundesregierung werde jetzt auch Förderanträge vorbereiten, so Scholz.

Schöne Versprechungen, doch Chris Rücker wird ungeduldig: „Wann geht’s denn da mal endlich los? Wir warten ja schon“, drängt er Scholz an die Wand – und der sagt: „Jetzt! Nicht nur weil Sie heute Abend hier sind, sondern weil wir uns das fest vorgenommen haben.“ (rcl)

Politik & Wirtschaftsnews, Service und Interviews finden Sie hier in der Videoplaylist

Playlist: 30 Videos

Spannende Dokus und mehr

Sie lieben spannende Dokumentationen und Hintergrund-Reportagen? Dann sind Sie bei RTL+ genau richtig: Ob zu Angela Merkel , zu Corona oder zu den Hintergründen zum Anschlag vom Breitscheidplatz – bei RTL+ finden Sie die richtige Reportage für Sie.