Gericht fällt Urteil

Bodybuilder-Sohn tötete seine Eltern mit Fitnessband

Bodybuilder-Sohn Benno strangulierte seine Eltern mit einem Fitness-Band.
Südtirol: Rentner-Ehepaar von Sohn getötet.
Facebook/Landesfeuerwehrverband Südtirol

Laura Perselli (†68) und Peter Neumair (†63) aus Südtirol wurden am 4. Januar 2021 von ihrem Sohn Benno auf brutale Weise getötet. Stranguliert mit einem Fitnessband. In ihrem Zuhause. Anschließend warf Benno die Leichen seiner Eltern von einer Brücke in einen Fluss. Jetzt hat das Gericht ein Urteil gefällt.

Richter muss Angeklagten wegen aggressivem Verhalten ermahnen

Südtirol: Schwester belastet Bruder vor Gericht.
Schwester Madé Neumair steht hier im Gericht in Bolzano gleich hinter ihrem Bruder. Sie hatte von Anfang an einen schlimmen Verdacht.
Enex

Nach dem Verschwinden seiner Eltern gab Benno Neumair sich als besorgter Sohn aus. Gab einem italienischen TV Sender sogar ein Interview. Bat dort um Mithilfe bei der Suche. Die Schwester, Madé Neumair, hatte von Anfang einen schlimmen Verdacht. Sie vermutete, dass ihr Bruder mit dem Verschwinden ihrer Mutter und ihrem Vater zu tun haben musste. Zwei Monate später wurden die leblosen Körper der Vermissten schließlich im Fluss Etsch gefunden. Dann knickt der Fitness-Freak ein, gesteht den Mord an seinen Eltern.

Er sei schon immer verhaltensauffällig gewesen, sagt die Schwester des Angeklagten während des Prozesses. Es habe immer wieder Streit mit ihm gegeben. Wie „Südtirol News“ berichtet, habe der Richter Carlo Busato den Angeklagten sogar ermahnen müssen, sich vor Gericht angemessen zu benehmen. Der heute 31-Jährige habe während seiner Aussagen im Gerichtssaal ein aggressives Verhalten gezeigt, heißt es. Auch dem Staatsanwalt gegenüber habe sich Benno Neumair ungehalten verhalten.

Südtirol: Lebenslange Haft für "Fitness-Freak" Benno Neumair

Und jetzt hat das Gericht über das Strafmaß des Doppelmörders entschieden: Benno Neumair ist schuldig. Das Gericht verurteilte den 31-Jährigen für den Mord an seinen Eltern zu lebenslanger Haft. Für die Vernichtung ihrer Leichen zu zusätzlich vier Jahren.

Davon muss Benno Neumair ein Jahr in Einzelhaft ableisten. Außerdem muss der Verurteilte den Nebenklägern Schadenersatz leisten: Ein Schadenersatzvorschuss in Höhe von 200.000 Euro an seine Schwester Madé und 80.000 Euro an Carla Perselli, seine Tante mütterlicherseits. Zudem trägt Neumair die Prozesskosten. (mca)

Bodybuilder-Sohn Benno gesteht brutalen Mord Ehepaar mit Fitness-Band stranguliert
00:52 min
Ehepaar mit Fitness-Band stranguliert
Bodybuilder-Sohn Benno gesteht brutalen Mord

30 weitere Videos