Eine Elefantenfamilie ist in Kenia in einen Brunnen abgerutscht und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien. Die Mutter und ihre drei Kinder wollten vermutlich etwas trinken und verloren dann den Halt. Tierschützer der Organisation Milgis Trust rückten mit einem Bagger an, um die Familie zu retten. Tragischerweise schafften es nicht alle vier Elefanten, den Brunnen lebend zu verlassen – ein 5-jähriges Kalb verstarb während der zwei Tage, die die Elefanten im Brunnen verbracht haben. Wie es um die anderen Familienmitglieder steht, erfahren Sie im Video. (mas)