RTL-Corona-Talk mit Prof. Timo Ulrichs

Brauche ich bei 2G+ einen Schnelltest, auch wenn ich schon geboostert bin?

01. Dezember 2021 - 10:18 Uhr

Prof. Timo Ulrichs beantwortet Ihre Zuschauerfragen

Rund um das Thema Corona gibt es immer wieder Neuigkeiten, die viele Menschen interessieren. Besonders die Aussicht auf die neuen Totimpfstoffe werfen viele Fragen auf. Aber auch die verschärften 2G+-Regelungen und die Boosterimpfungen sind nach wie vor Gesprächsthema. Muss ich mich beispielsweise trotzdem testen lassen, wenn ich bereits zum dritten Mal geimpft wurde, da dies ja den höchstmöglichen Schutz darstellen sollte?

Diese und weitere Ihrer Zuschauerfragen beantwortet der Epidemiologe Prof. Timo Ulrichs im Gespräch mit Katrin Neumann.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Schnelltest trotz Booster?

Da die Boosterimpfung ja den höchstmöglichen Schutz verspricht, könnte man davon ausgehen, dass man dann keinen Schnelltest mehr braucht, um eine Infektion auszuschließen. Die derzeitigen Corona-Verordnungen sehen allerdings immer häufiger einen strikten 2G+-Betrieb vor. Muss ich mich dann trotz der Boosterimpfung testen lassen?

Prof. Timo Ulrichs sagt ganz klar: Auch wenn man bereits die dritte Impfung bekommen hat, sollte man sich, aufgrund des "hohen Infektionsdrucks", trotzdem zusätzlich testen lassen. Da sollte man "auf Nummer sicher gehen", so der Epidemiologe.

+++ 2G, 2G+, 3G, 3G+: Was bedeutet welche Regelung genau? +++

Quarantäne für Geimpfte

Die momentanen Vorschriften besagen noch, dass geimpfte Menschen, wenn sie Kontaktpersonen sind, nicht in Quarantäne müssen – obwohl sie ebenfalls das Virus übertragen können. Das Risiko unter Geimpften sei zwar geringer, so Prof. Timo Ulrichs, dennoch zirkuliere hierzulande gerade eine so hohe Zahl an Viren, dass man, auch als vollständig geimpfte Person, sich vorsorglich und freiwillig in Quarantäne begeben sollte.

Man sollte sich, wie ganz zu Beginn der Pandemie, umsichtig verhalten und versuchen, dem Virus so wenig Chancen wie möglich zur Verbreitung zu geben. (lan)

+++ Doppelt geimpft? Auf diese Corona-Symptome sollten Sie trotzdem achten +++

Sie haben auch Fragen zum Thema? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an: coronafragen@ntv.de