RTL News>

Chef der Gesundheitsminister Holletschek: Impfen ist keine Privatsache

Gesundheitsministerkonferenz zu Corona

Holetschek: "Impfen ist keine Privatsache"

Klaus Holetschek bei RTL Aktuell Gesundheitsministerkonferenz
02:36 min
Gesundheitsministerkonferenz
Klaus Holetschek bei RTL Aktuell

30 weitere Videos

Neue Maßnahmen für den Winter

Es braucht einen neuen Coronakurs für die Wintermonate, denn die vierte Corona-Welle rollt auf Deutschland zu. Deshalb setzen sich die Gesundheitsminister von Bund und Ländern auf einer zweitägigen Konferenz am Donnerstag und Freitag zusammen, um genau das mit neuen Maßnahmen zu verhindern.

Im Interview bei „RTL Aktuell“ macht der Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz Klaus Holetschek klar: Für den Winter braucht es neue Maßnahmen. Welche das genau sind, erklärt Holetschek im Video.

+++ Alle Infos rund um das Corona-Virus und seine Auswirkungen finden Sie jederzeit in unserem Liveticker +++

Holletschek: Impfen individuelle Entscheidung

Zwei Tage lang wollen die Gesundheitsminister der Länder in Lindau am Bodensee diskutieren und einen Plan für die nächste Coronawelle ausarbeiten. Auch über weitere Maßnahmen soll beraten werden, wie Holletschek im Interview mit Peter Kloeppel erklärt: „Das Thema der Impfungen wird ein zentrales Thema sein, sowohl noch Menschen zu motivieren, sich zum ersten Mal impfen zu lassen, als auch natürlich die Booster-Impfungen, die uns möglicherweise sehr helfen können, diese Welle zu brechen.“

Deshalb fordert Holletschek die epidemische Notlage auch über den 25. November hinaus zu verlängern. „Wenn nicht jetzt, wann dann? Bei diesen Zahlen können wir das ja nicht ignorieren und dann brauchen wir natürlich eine sichere Rechtsgrundlage.“ Nur dadurch könnten Maßnahmen wie 3G, Testungen und die Maskenpflicht aufrecht erhalten werden, so Holletschek.

Booster-Impfungen, so wie „zusätzliche Schutzmechanismen“ in Alten- und Pflegeheimen seien weitere Maßnahmen, die jetzt getroffen werden müssten. Eine Impfpflicht schließt Holletschek allerdings aus: „Impfen ist tatsächlich eine individuelle Entscheidung. Es ist aber keine Privatsache. Jeder sollte sich bewusst sein, dass er mit dem Impfen auch der Gesellschaft hilft und ein Stück weit Solidarität zeigt.“ (khe)

Neue Forsa-Umfrage: 40 Prozent rechnen mit neuen Corona-Beschränkungen

Noch mehr Videos rund um das Thema Corona - in unserer Video-Playlist

Playlist: 30 Videos

Spannende Dokus zu Corona gibt es auf RTL+

Das große Geschäft mit der Pandemie: Ausgerechnet in einer Zeit, in der jeder um seine Gesundheit bangt, finden Betrüger immer wieder neue Wege, illegal Geld zu machen. Egal, ob gefälschte Impfpässe, negative Tests oder Betrügereien in den Testzentren - die Abzocke lauert überall. Sogar hochrangige Politiker stehen in Verdacht, sich während der Corona-Zeit die eigenen Taschen vollgemacht zu haben. Unsere Reporter haben europaweit recherchiert – die ganze Doku auf RTL+