Das Netz lacht mit und über den Bundesaußenminister

Bundeswehr wird 65: Heiko Maas gratuliert leider der falschen Armee

Der Post von Heiko Maas wurde mittlerweile gelöscht
© Twitter, Heiko Maas

16. November 2020 - 11:37 Uhr

Foto-Fail vom Bundesaußenminister amüsiert das Netz

Die Bundeswehr feiert ihr 65-jähriges Bestehen und da darf Bundesaußenminister Heiko Maas als Gratulant natürlich nicht fehlen. Unter seinen Glückwünschen auf dem Kurznachrichtendienst Twitter lassen sich andere Nutzer jedoch nur mit leichtem Spott über das Bild aus. Doch warum? Der Außenminister hat sich einen fotografischen Fehltritt geleistet. Auf seinem für den Post ausgesuchten Bild gratuliert er leider den "falschen" Soldaten. Er reicht dort nämlich den Soldaten des Königreichs Belgien die Hand. Aber die freuen sich bestimmt auch.

Maas ist übrigens nicht der erste Politiker, der mit einem Social Media Fail auf sich aufmerksam machte. Wir haben mal ein paar Beispiele gesammelt.

Bist du bei Twitter, brauchst du keine Feinde...

Das sorgte natürlich für Hohn und Spott in den Kommentaren unter seinem Post. So schreibt Nutzer Georg Maringer beispielsweise: "Die Streitkräfte des Königreichs Belgien bedanken sich herzlich für die Glückwünsche des deutschen Außenministers zum 65. Geburtstag der #Bundeswehr Der arme Praktikant, der das Bild ausgesucht hat, wurde wahrscheinlich schon ins Konsulat #Nowosibirsk versetzt."

Pescatore75 fragt: "Kennt von den Twitter-Praktikanten keiner mehr die Uniform der Bundeswehr oder stand schlichtweg kein geeignetes Foto zur Verfügung (mangels tatsächlicher Termine des Ministers mit Vertretern unserer Streitkräfte)? Manchmal wäre es besser, gar nichts zu zwitschern..."

Aber auch Uwe Wolff lässt es sich nicht nehmen sich über den kleinen Fehler auszulassen: "Aber dafür gratuliert er einem Belgier Die Fahne ähnelt der deutschen ja."

Maas hat seinen Tweet mittlerweile gelöscht

Heiko Maas hat seinen Tweet mittlerweile gelöscht. Er erklärt das Missverständnis und stellt in einem neuen Tweet klar: "Der Tweet ist gelöscht, um Missverständnisse zu vermeiden. Mein Dank bleibt."

Hätten Sie DEN erkannt?

Zum 65-jährigen Jubiläum der Bundeswehr haben uns Prominente ihre Bundeswehrbilder gezeigt. Schauen Sie mal, hätten Sie sie erkannt?

Noch mehr Poltik-News in unserer Videoplaylist

​Spannende Hintergrund-Reportagen zu gesellschaftspolitischen Themen wie Gesundheit, Schule oder natürlich auch zu aktuellen Corona-Maßnahmen, sowie interessante Interviews mit Politikern – das alles finden Sie in unserer Video-Playlist.

Politiker stehen Rede und Antwort - im "Frühstart"

In der Interview-Reihe "Frühstart" treffen wir täglich spannende Gesprächspartner aus der Politik. In unserer Videoplaylist können Sie sich die Video-Interviews ansehen.