Ralph Brinkhaus im Interview

"Sieht gut aus, dass Schulen nicht wieder schließen müssen"

23. Juni 2021 - 12:02 Uhr

Müssen die Schulen wieder schließen?

Das könnte vielen Eltern und Kindern ein bisschen Hoffnung machen, wenn sie auf das nächste Schuljahr in Corona-Zeiten schauen! Denn der Fraktionschef der Union im Deutschen Bundestag, Ralph Brinkhaus, sieht gute Chancen, dass Schulen in Deutschland nicht erneut wegen der Corona-Pandemie schließen müssen.

"Wir arbeiten da dran, dass das nicht passiert und es ist so, dass es auch sehr sehr gut aussieht", sagte Brinkhaus in der Sendung "Frühstart" von RTL/ntv (im Video).

​+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Einige Bundesländer müssen nachziehen

Ein festes Versprechen mit Blick auf die Schulschließungen wollte Brinkhaus aber nicht abgeben: "Ganz ehrlich: Jemand, der jetzt definitive Versprechen abgibt, der wagt sich da weit aus dem Fenster raus, weil das Geschehen natürlich noch weiter dynamisch ist."

Weiter sagte der CDU-Politiker: "Wir wissen natürlich nicht, welche Varianten noch weltweit auftauchen." In einigen Bundesländern sei mittlerweile aber "wunderbar" an neuen Lüftungs- und Testkonzepten gearbeitet worden, andere müssten nachziehen: "Da muss über die Sommerferien entsprechend gearbeitet werden", forderte Brinkhaus. (psa)

"Kein gutes Zeichen der UEFA"

Vor dem heutigen EM-Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Ungarn, kritisierte Brinkhaus zudem die Entscheidung der UEFA, dass das Münchner EM-Stadion nicht in Regenbogenfarben leuchten darf: "Das ist eine verpasste Chance und das ist kein gutes Zeichen der UEFA. Ich kann das auch nicht nachvollziehen. Aber ich denke mal, dass die Zuschauerinnen und Zuschauer da mit einer gewissen Kreativität mit umgehen werden und ein Zeichen setzen werden."

Dass ein entsprechendes Zeichen der Zuschauer gesetzt würde, sei auch "gut so", fügte Brinkhaus hinzu. Der CDU-Politiker tippte zudem auf ein "3:1" für das heutige Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Ungarn: "Deutschland gewinnt natürlich, überhaupt keine Frage", so Brinkhaus.

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban hat nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur eine Reise zum EM-Spiel zwischen Deutschland und Ungarn am Mittwoch abgesagt.

Auch interessant