Netz amüsiert sich köstlich

Boris Johnson: Lockdown-Partys machen altes Tanz-Video zum Hit

14. Januar 2022 - 17:51 Uhr

Für den britischen Premierminister Boris Johnson sind es aktuell alles andere als rosige Zeiten: Im Mai 2020 soll er – während des ersten Lockdowns – eine Gartenparty veranstaltet und somit klar gegen die Corona-Regeln verstoßen haben. Jetzt hängt seine politische Zukunft an einem dünnen Faden. Dass er Partys gegenüber schon immer eher weniger abgeneigt war, erweist ein Tanz-Video aus dem Jahr 2013, das im Zuge seiner aktuellen Schlagzeiten im Netz viral geht. Im Video können Sie Party-Boris beim Feiern zusehen.

Die Party ist vorbei - oder etwa doch nicht?

Die Aufnahmen aus 2013 zeigen, wie Boris Johnson, laut "Daily Mail", auf einer Weihnachtsparty Gas gibt. Man sieht sogar wie die Tanzpartnerin des 57-Jährigen ein Lichtschwert à la Star Wars schwingt. Die Internet-User amüsieren sich köstlich über die Moves, der Premierminister ziert zudem mittlerweile unzählige Memes im Netz. Der Grund: Als Stimmen zu seiner Corona-Party laut wurden, beteuerte er stets, dass er dachte er sei auf eine Arbeitsveranstaltung eingeladen worden.

Lese-Tipp: Schlechte Umfragen: Johnson kämpft um sein Amt

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Ob man Boris Johnsons Aussage glaubt, das sei auf jeden Fall mal dahingestellt. (tka/dpa/vdü)