Mit schmerzhaftem Glaukom ins Tierheim

Besitzer mehrfach in Haft: Husky-Dame Kenza musste mitbüßen!

Husky-Dame Kenza sucht liebe Menschen, die sie nie wieder im Stich lassen.
Husky-Dame Kenza sucht liebe Menschen, die sie nie wieder im Stich lassen.
© Instagram, Instagram/Tierheim Köln-Dellbrück, Tierheim Köln-Dellbrück

24. September 2021 - 11:25 Uhr

Knast! Besitzer vernachlässigte den Hund

Du sollst auch nicht leben wie ein Hund, sagt der Volksmund. Denn das Leben eines Hundes war früher in der Regel erbärmlich. Doch auch heute durchleben manche Hunde ein regelrechtes Martyrium. So wie Husky-Dame Kenza: Sie muss für alle Fehler ihres Besitzers mitbüßen. Der saß mehrfach im Knast und vernachlässigte seinen Hund.

Sie war stark übergewichtig

Das Tierheim in Köln-Dellbrück hat einen Neuzugang: Husky-Dame Kenza heißt die neue Bewohnerin. Und die hat in ihrem Leben schon jede Menge schreckliche Dinge erleben müssen. "Als Kenza zu uns kam, war sie nicht nur so stark übergewichtig, dass ihr das Geschirr ins Fell schnitt", berichten die Mitarbeiter des Tierheims bei Instagram, "sie hatte auch ein schmerzhaftes Glaukom, das nie tierärztlich behandelt worden war."

Lese-Tipp: Nach Ekel-Spende – Süße Überraschung für Kölner Tierheim

Auge musste entfernt werden

Der Tierärztin in Dellbrück blieb deswegen nichts anderes übrig: Das betroffene Auge musste entfernt werden. Doch Kenza kommt mit dem einseitgen Verlust der Sehkraft wohl gut zurecht: Sie scheint damit "glücklicherweise kein großes Problem zu haben", berichtet das Tierheim, und hat sich inzwischen "prima bei uns eingelebt".

Lese-Tipp: Wie Müll! Kätzchen einfach über Tierheim-Zaun geworfen

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

In Frankreich wartete sie auf Herrchens Entlassung

Mit ihren zehn Jahren hat Kenza schon ganz schön viel Mist erlebt: Ihr Besitzer war mehrfach inhaftiert. "Unter anderem musste sie mal zwei lange Jahre in einem französischen Tierheim auf seine Entlassung warten", erklären die Tierheim-Mitarbeiter. "Jetzt wurde sie uns glücklicherweise übereignet, sodass sie nicht wieder für ihn mitbüßen muss." Jetzt sucht das Heim für Kenza liebe Menschen, die sich gut mit Nordischen Hunden auskennen und sie nie mehr im Stich lassen. (ija)