MEGA-Paket Schokoküsse

Nach Ekel-Spende: Süße Überraschung für Kölner Tierheim

Leider hat der Arbeitsalltag im Tierheim Köln-Zollstock seine Schattenseiten.
Leider hat der Arbeitsalltag im Tierheim Köln-Zollstock seine Schattenseiten.
© Tierheim Köln-Zollstock

23. September 2021 - 18:43 Uhr

Die sind zum Glück nicht abgelaufen!

Vor ein paar Tagen erhielt das Tierheim in Köln Zollstock eine ziemliche Ekel-Spende. Einen ganzen Einkaufswagen abgelaufener Schokoküsse sollten die Mitarbeiter und Tiere wohl dankbar annehmen – zu viel des Guten! Die Süßigkeiten waren seit Februar 2020 abgelaufen – und sahen auch genau so aus. Was das sollte, weiß niemand. Doch zum Glück wurde ein Süßwarenhaus auf die erschreckende Meldung aufmerksam, fasste sich ein Schoko-Herz und schickte Küsse von Petershagen nach Köln.

Verdiente Entschädigung für die Mitarbeiter

"Da hat uns das Süßwarenhaus 24 in Petershagen eine Riesenfreude gemacht.
Ein Megapaket, voll mit leckeren, frischen Schokoküssen kam gerade bei uns im Tierheim an. Wir sagen DANKESCHÖN und hauen jetzt kräftig rein! Unser Tag ist versüßt", postet das Tierheim bei Instagram. Nach DER Zumutung der vergangenen Woche haben sich die Tierpfleger die Leckereien ja auch mehr als verdient. (jar)