Social-Media-Challenge von RTL.de - machen Sie mit!

#BaumBuddy: RTL-Moderator Maik Meuser und Co. danken ihrem liebsten Baum

© RTL.de

18. September 2019 - 18:19 Uhr

Nachhaltigkeitswoche bei RTL - packen wir's an

Ein ausgewachsener Baum liefert jeden Tag Sauerstoff für den Atem von etwa 20 Menschen. Er spendet uns nicht nur Luft - er reinigt sie auch noch. Bäume können aus CO2 Sauerstoff erzeugen und so die klimaschädlichen Gase kompensieren. Auch deshalb bezeichnet "RTL Aktuell"-Moderator Maik Meuser seinen Lieblingsbaum im Wald um die Ecke als "Klimaretter". Diesen Baum könnt ihr auf dem Instagram-Kanal von RTL Aktuell sehen - unter dem Hashtag #BaumBuddy. So heißt die Social-Media-Challenge, die RTL.de im Zuge der Nachhaltigkeitswoche ausruft. Packen wir's an!

Der Baum, der Klimaretter

Forscher der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich zeigen auf: Nichts kann so effektiv das Klima retten wie der Baum. Das bedeutet: Wir müssen gigantische Flächen neu bepflanzen. Nach Angaben der Forscher ist die Erde aktuell von 5,5 Milliarden Hektar Wald bedeckt. Zusätzlich sollen 1,7 bis 1,8 Milliarden Hektar aufgeforstet werden. 

Wir bei RTL sind der Meinung: Wir müssen Bäume pflanzen. Aber: Wir müssen den Bäumen, die schon da sind und uns Luft zum Atmen geben, jetzt auch "Danke" sagen. Deshalb gibt es die Social-Media-Challenge #BaumBuddy, bei der Sie Ihren Lieblingsbaum zeigen können. Maik Meuser und RTL-Sportmoderator Andreas von Thien machen es vor. 

#BaumBuddy: So geht's - machen Sie mit!

Sie möchten Ihrem Lieblingsbaum auch unbedingt mal "Danke" sagen? Dann posten Sie ein Foto oder ein Video von sich und Ihrem #BaumBuddy bei Instagram in Ihrer Story und taggen @rtlaktuell - wir reposten die schönsten #BaumBuddy-Geschichten. Und: Je mehr Leute Sie für die #BaumBuddy-Challenge nominieren, desto mehr Bäumen wird gedankt.

Wer möchte, kann anschließend für eine klimaschützende Organisation spenden - "RTL Aktuell"-Moderator Maik Meuser hat für "Plant-for-the-Planet" gespendet. Am wichtigsten ist aber, dass Ihr #BaumBuddy weiß, wofür Sie ihm dankbar sind.