RTL News>Rtl Nord>

Augenzeuge über den Unfall: "Alle sind sofort dahin gerannt und wollten helfen"

Auto kracht in eine Bushaltestelle in Delmenhorst

Augenzeuge über den Unfall: "Alle sind sofort dahin gerannt und wollten helfen"

Augenzeuge: Mercedes war viel zu schnell! Auto vor Berufsschule in Gruppe geschleudert

30 weitere Videos

Erschreckende Szenen in der niedersächsischen Stadt Delmenhorst: Ein Mercedes kracht in einen Golf und dieser schleudert in eine Bushaltestelle . Acht Menschen werden dabei verletzt – ein Augenzeuge, Herr Artan, hat den schrecklichen Unfall gesehen und beobachtet, dass der Mercedes mit überhöhter Geschwindigkeit vor der Berufsschule gefahren ist.

Junger Mann beobachtet den Auto-Poser

„Der weiße CLS kam von der Richtung hier rein, fuhr natürlich viel zu schnell, locker 80, 90 km/h, wenn nicht sogar 100“, berichtet der 18-Jährige. Doch nicht nur die Geschwindigkeit fällt dem Augenzeugen auf, sondern ein weiteres, interessantes Detail: „Der weiße CLS ist die ganze Zeit hin und her gefahren, wollte bisschen Präsenz zeigen.“ Dann plötzlich knallt es, erinnert sich der junge Mann: „Der silberne Golf kam aus den Parkplätzen raus, dann ist er voll in die Fahrerseite reingeknallt, beide Autos sind dann in drei, vier Mädchen reingefahren.“

Augenzeuge ruft Krankenwagen und Polizei

„Viele Mädchen haben natürlich geweint, waren unter Schock, lagen auf dem Boden. Alle sind sofort dahin gerannt und wollten helfen“, erzählt Herr Artan. Er selbst habe die Polizei und den Rettungsdienst gerufen, fährt er fort. Bei einem Mädchen sieht er sofort die Verletzungen: „Sie hatte Verletzungen am Bein, ein paar Kratzer“, erinnert sich der Augenzeuge.

Mit seinem Verdacht, dass der Mercedes-Fahrer zu schnell unterwegs war, könnte er richtig liegen, denn auch die Polizei geht davon aus, dass der 19-jährige Fahrer die am Unfallort geltende Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h überschritten haben könnte. Wie die Beamten mitteilen, werden die verletzten Personen in einem Krankenhaus behandelt – manche von ihnen seien schwer verletzt. Der Augenzeuge Herr Artan kommt zum Glück nur mit einem Schrecken davon. (anr)