Sie war mit Drillingen schwanger

After-Baby-Body-Druck? Anna-Maria Ferchichi möchte Schwangerschaftskilos wieder loswerden

26. November 2021 - 9:57 Uhr

Anna-Maria Ferchichi spricht über ihren After-Baby-Body

Anna-Maria Ferchichi (40) platzte beinahe kurz vor der Geburt ihrer Drillinge, so groß war ihr XXL-Babybauch. Nun sind ihre Mädchen auf der Welt und die Ehefrau von Rapper Bushido (43) ist bereits startklar, den überschüssigen Schwangerschaftspfündchen den Kampf anzusagen. Wir haben die frischgebackenen Eltern zu Hause besucht – im Video verrät die mittlerweile achtfache Mama, was sie jetzt für ihren After-Baby-Body tun möchte.

Die Babykugel machte ihr zu schaffen

Mit Drillingen schwanger zu sein war kein Zuckerschlecken. Diese Erfahrung machte auch Anna-Maria, die vor allem in den letzten Wochen ihrer Schwangerschaft etwas zu kämpfen hatte. Ende Oktober verriet sie, dass sie 26 Kilo zugenommen hat und alles immer schwerer wird. "Es fühlt sich an, als hätte ich eine Hantel auf dem Rücken und Gewichte an den Beinen. Meine Füße sehen aus wie von einem Hobbit. Grauenvoll, meine Finger auch. Joah, also so langsam ist es nicht mehr spaßig", erzählte die 30-Jährige ihrer Community.

Mittlerweile sind diese Strapazen vergessen und Anna-Maria und Bushido, deren eigene Doku ab dem 26. November bei Amazon Prime zu sehen sein wird, können sich voll und ganz auf ihre Drillinge konzentrieren. Auch wenn der Alltag mit insgesamt acht Kids wohl nicht immer easy sein wird. (dga)