Weihnachtspostämter öffnen wieder

Briefe an Weihnachtsmann, Nikolaus und Christkind sensüchtig erwartet

Weihnachtspostamt Himmelsthür
© dpa, Holger Hollemann, hoh tba hho wst

19. November 2020 - 9:54 Uhr

Eine schöne Abwechslung im Corona-Alltag

Eltern aufgepasst! Bei grauem Wetter und Kontaktbeschränkungen ist es schwer, die Kinder bei Laune zu halten. Aber Weihnachten naht und da gibt es eine Freizeitbeschäftigung, bei der wohl jedes Kind gerne mitmacht: Das Schreiben und natürlich Malen von einem Brief an den Weihnachtsmann, den Nikolaus oder das Christkind. Und da gibt es in Niedersachsen gleich mehrere Adressen, wo schon voller Vorfreude auf die weihnachtliche Post gewartet wird.

Spitzt die Buntstifte!

Der Weihnachtsmann, das Christkind, der Nikolaus und natürlich ihre zahlreichen Helfer freuen sich besonders über liebevoll gestaltete Briefe. Also raus mit den Buntstiften, Filzmalern und Wachsmalstiften. Die Kinder können beim Gestalten ihres Briefs richtig kreativ werden und kommen dadurch vielleicht auch schon in weihnachtliche Stimmung. Und über die Antwort aus dem Weihnachtspostamt freuen sich die Kleinen dann noch ein zweites Mal.

Bei diesen Adressen kommt Ihre Weihnachtspost an

Wunschzettel liegen am 25.11.2014 im Weihnachtspostamt im Hildesheimer Stadtteil Himmelsthür (Niedersachsen). Foto: Ole Spata/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Das Weihnachtspostamt Himmelsthür hat 2019 50.000 Briefe bekommen.
© dpa, Ole Spata

Weihnachtspostfiliale Himmelsthür

Der (fast) direkte Draht zum Weihnachtsmann führt über Himmelsthür in Hildesheim. Ab dem 23. November 2020 beantworten in Deutschlands ältester Weihnachtspostfiliale die Helfer gerne die Einsendungen der kleinen und großen Weihnachtsfans.

Die Adresse: An den Weihnachtsmann, Himmelsthür, 31137 Hildesheim

Weihnachtspostfiliale Nikolausdorf

Ja, auch der Nikolaus freut sich über Post. In diesem Jahr nehmen seine Helfer zum 55. Mal Briefe entgegen und beantworten sie. Traditionell nehmen sie am 1. Advent, also in diesem Jahr am 29. November 2020, ihre Arbeit auf. Normalerweise lassen sich der Nikolaus und seine Helfer dabei über die Schulter schauen, das geht in diesem Jahr leider nicht.

Die Adresse: An den Nikolaus, 49681 Nikolausdorf

Weihnachtspostfiliale Himmelpforten

Wer eine Antwort von dem Weihnachtsmann oder dem Christkind und seinen Engeln haben möchte, der kann seinen Brief auch nach Himmelpforten schicken. Auch hier hat das Beantworten der Post schon eine über 50-jährige Tradition. Los geht's am 27. November 2020. Wer sehen will, wie die fleißigen Helfer hier arbeiten, darf einen Blick durch das Fenster in die Schreibstube werfen. 

Die Adresse: An das Christkind, 21709 Himmelpforten

Weihnachtspostamt Himmelreich

Hier sitzen viele ehrenamtliche Helfer, die der Weihnachtsmann sich ausgesucht hat. Sie organisieren sich selber und sind deshalb auch auf Spenden angewiesen. Trotzdem geben sich die Ehrenamtlichen natürlich auch viel Mühe, jeden einzelnen Brief zu beantworten, und das sogar auf Englisch und Chinesisch! Denn hier kommen vor allem internationale Briefe an. Der Weihnachtsmann freut sich ab sofort über Post.

Die Adresse: An den Weihnachtsmann in Himmelreich, 31535 Neustadt am Rübenberge

Praktische Tipps für die Weihnachtspost

Die Briefe und Wunschzettel sollten bis zehn Tage vor Heiligabend bei Weihnachtsmann, Christkind und Nikolaus eingetrudelt sein, damit die Helfer noch genügend Zeit haben rechtzeitig zu antworten. Und dabei ist natürlich ganz wichtig: Absender nicht vergessen! Denn welches Kind freut sich nicht über persönliche Post, besonders, wenn sie vom Weihnachtsmann kommt?