Besonders störte es die Chefin des Studios, dass auch Geboosterte einen zusätzlichen Schnelltest machen mussten. Also schrieb sie eine Mail und einen Brief an das Gesundheitsministerium. Einen Tag später bekam sie einen Anruf - von Minister Karl-Josef Laumann höchstpersönlich. Der hörte sich die Anliegen der 47-Jährigen an und änderte kurz darauf die Coronaschutzverordnung. Ab heute müssen Geboosterte keinen zusätzlichen Schnelltest machen. Das gilt auch für Genesene, die zweimal geimpft sind. Alle anderen können vor Ort einen selbst mitgebrachten Schnelltest machen.